Zum Inhalt

Ding

12.11.2005 bis 13.11.2005

Ding

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


Ding

Vergangene Termine

So, 13.11.2005
- 20.00 Uhr
Sa, 12.11.2005
16.00 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

November 2005
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

Was für ein Ding ist das…? Ein Zeitungsstand, ein Schießstand oder ein Chips Geschäft? Ein Maulwurfshügel oder ein großer Scheißhaufen? Ein Raumschiff oder ein U-Boot?

Was machen diese Männer hier? Da ist eine Blasmusik Kapelle. Die Fahne ist gehisst und ein Männerchor beginnt eine Hymne zu singen. Ein paar tapfere Kerle in Uniform betreten das DING.
Wohin fährt es? Eine Rise in das Unbekannte?
So viele Fragen. Da ist nichts zu sagen, außer eins: Das DING hat Musik.

Ding ist eine Produktion der Macher von Radio Ping Pong, ein interaktives, improvisiertes Konzert, welches John Torso und Muziektheater Transparant in der ganzen Welt gezeigt haben.

Für die Produktion DING, haben wir Verstärkung durch den Meister des Objekttheaters, Pat Van Hemelrijk (Alibie Collectief) und durch den Choreographen Jo-An Lauwaert.

Gitarre, Percussion: Tim Coenen | Trompete, Tuba, Komposition: Bert Bernaerts | Stimme, Moog Sythezizer: Geet Huybens | Violine: Stefan Coltura | Technik: Steven De Staercke | Choreographie: Jo-An Lauwaert | Styling, Performance: Pat Van Hemelrijck


Termine
12. November 2005 16:00
12. November 2005 18:00
13. November 2005 11:00
13. November 2005 16:00

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.