Zum Inhalt

Speech Bubble – (k)ein Kommentar auf drei Rädern

13.09.2005 bis 13.09.2005

Speech Bubble – (k)ein Kommentar auf drei Rädern

MODE & DESIGN, KUNST


Speech Bubble – (k)ein Kommentar auf drei Rädern

Termin

Di, 13.09.2005
10.00 Uhr - 20.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

September 2005
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

Eine Design- und Kunstroadshow in ganz Wien mit Performances, Lesungen, Live-Siebdruck, On demand music und Bier!

Eine Kooperation von art point, salon-mobile® OCPA büchel & büchel und musiktank MTMQ

Für die russische Designerin Lena Kvadrat und ihr Label art point gehört die Auseinandersetzung mit kunsttheoretischen, gesellschaftspolitischen und historischen Themen zur Entwicklungsgeschichte jeder einzelnen Kollektion und ist die Charakteristik ihrer gesamten Modelinie. Outfits bewegen sich, durch die Menschen, die sie tragen als mobile Kunstobjekte durch den urbanen Raum.

Per Siebdruckverfahren wird Ornamenten, Symbolen, Codes und allen möglichen Zeichen der Stadtzivilisation ein neuer Platz zugewiesen bzw. erschlossen.

Die aktuelle Herbstkollektion Uni-form 05/06 setzt die Symbolik der Frühjahrskollektion fort: „Die leere Sprechblase“. Uni_form 05/06 wird durch „Die leere Sprechblase“ in Form von Buttons, Postkarten und Leuchtkörpern erweitert. 

Am 14. September wird die aktuelle Herbst/Winterkollektion Uni-form 05/06 im art point shop/Westbahnstraße präsentiert und zwar als eine der Stationen des mobilen Kunst- und Designprojektes „Speech Bubble“ – (k)ein Kommentar auf drei Rädern“, das in der ganzen Stadt von 13. – 17. September präsentiert wird.

Alles bewegt sich, nicht nur auf drei Rädern, sondern auch unter den drei Kooperationspartnern art point, OCPA büchel & büchel und Musiktank:

Urbanität, Mobilität, Daten und Codes sind Themen, die die Creative Industries-Labels verbinden – Design trifft Design. www.artpoint.ru,
www.ocpa.at, www.musiktankstelle.at; Musiktank und art point sind departure geförderte Projekte.

Der salon-mobile® ist ein straßentaugliches mobiles Info- und Kommunikationstool. Er wurde vom Architekturlabel OCPA büchel & büchel im Frühjahr 2004 entworfen, gebaut und in vielen Situationen u.a. in Wien, Berlin und Paris erfolgreich in der Praxis getestet. Der salon-mobile® inkludiert ein mobiles Mulitmediazentrum, u.a. mit Videsocreen, einer Bar und natürlich können hier auch DJ´s ihrem Handwerk nachgehen.
Der salon-mobile® hat im Herbst 2004 den Publikumspreis bei einem internationalen Architekturwettbewerb mit 161 Teilnehmern zum Thema Freiraum gewonnen und war kürzlich Teil der Ausstellung über junge österreichische Architekten in der international renommierten Galerie Aedes East in Berlin.

Burn, baby, burn! Eine leere Sprechblase und eine leere CD. „Musiktank Museumsquartier“ (MTMQ) ist ein Projekt von monkey music und der erste On Demand Music Store Österreichs.
Ein Experimentierfeld für hungrige Musikfans und Feuerteufel. Hier kann man völlig legal brennen, aus einem Repertoire von mehreren tausend Songs, historischen Titeln und die verschiedenen Genres österreichischen Musikschaffens kennen lernen – auch unveröffentlichtes Material, das es sonst nirgendwo gibt.

Die genaue Route von Speech Bubble – (k)ein Kommentar auf drei Rädern  - also, wo und wann und wie lange wir Station machen und welche Aktionen und Parties stattfinden,geben wir in Kürze bekannt – u.a. auf den Homepages und per Newsletter. 13. – 17. September 2005 in ganz Wien; u.a. 13. September 16:00 – 22:00 und 17. September 18:00 – 22:00 im MQ (Großer Hof), 14. September 17:00 – 22:00 vor dem art point shop, Westbahnstraße 3, 1070 mit Party.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.