Zum Inhalt

Caligula

08.06.2005 bis 10.06.2005

Caligula

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


Caligula

Vergangene Termine

Fr, 10.06.2005
Do, 09.06.2005
Mi, 08.06.2005

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Juni 2005
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So

06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do

10 Fr

11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi

16 Do
17 Fr
18 Sa

19 So
20 Mo

21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa

26 So
27 Mo

28 Di
29 Mi
30 Do

„Es ist nicht möglich, alles zu vernichten, ohne sich selbst mitzuzerstören.“ A. Camus

Caligula hat alle Möglichkeiten. Glücklich verliebt in seine Schwester genießt er alle erdenklichen Freuden seiner Jugend.

Erst ihr ihr plötzlicher Tod macht ihm schlagartig eine Ordnung bewusst, der alle Menschen unterworfen sind. Caligula jedoch will diese nicht akzeptieren und setzt seine absolute Macht als Herrscher eines Imperiums dazu ein, um alle Säulen dieser Ordnung einzureißen. Seine unerbittliche Konsequenz nimmt keine Rücksicht auf menschliche Werte wie Freundschaft, Sicherheit und schon gar nicht Liebe. Er zwingt sein Umfeld sogar dazu, alle Freuden und Bequemlichkeiten selbst zu zerstören, um unbegrenzte Freiheit zu erlangen.

Die STUHTE wurde 1997 von sechs theaterbegeisterten StudentInnen der Universität Wien mit dem Ziel gegründet, eine Infrastruktur für Kunstprojekte zu schaffen.
Jugendlichkeit, Talente zur Geltung bringen – Begabungen fördern, Enthusiasmus, Ideen und gestaltende Produktivität, sind nur einige der Schlagworte, die STUTHE ausmachen.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.