Zum Inhalt

THE ANGEL OF DEATH

04.03.2004 bis 06.03.2004

THE ANGEL OF DEATH


Vergangene Termine

Sa, 06.03.2004
- 22.00 Uhr
Fr, 05.03.2004
Do, 04.03.2004
20.30 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

März 2004
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So
29 Mo
30 Di

31 Mi

Live-Installation

 

Österreichische Erstaufführung

Vortragsreihe OB?SCENE

Helmut Ploebst (A)

 

Tanzen [Totsein ! Vanitas] Vitalität.

Über das Skandalon des Verschwindens in der zeitgenössischen Choreografie.

 

 

Es ist eine Begegnung mit drei Künstlerpersönlichkeiten: Andy Warhol, der androgynen Pop-Ikone, William Forsythe, dem herausragenden Choreografen und Leiter des Ballett Frankfurt, und Jan Fabre, dem ‚Maitre’ des Abends. Gemeinsame Themen wie Transformation des Körpers, Authentizität, Widerspruch des Künstlers zwischen Öffentlichkeit und Zurückgezogenheit, werden von Fabre in Form einer Live-Installation inszeniert: Das Publikum wird inmitten von vier riesigen Videoscreens platziert. Im Zentrum der Installation tritt die kroatische Tänzerin Ivana Jozic als ‚Ich-Erzählerin’ in einen Dialog mit William Forsythe, der – aufgenommen im anatomischen Museum von Montpellier - auf den Screens tanzend und sprechend erscheint. Der Saxophonist Eric Sleichim vom bekannten Blindman-Quartett agiert live als musikalischer Partner dieses mehrschichtigen Dialogs.

 

„Dieses Stück ist das verführerische Porträt einer monströsen Landschaft.“ (Il Manifesto)

 

Das Tanzquartier Wien ist mit Jan Fabre, international einem der renommiertesten Choreografen, eine dreifache Auftrittsverpflichtung seiner aktuellsten Produktionen eingegangen. Erfolgreich im Vorjahr mit Je suis sang begonnen, endet diese Präsentationsreihe mit einer Soloarbeit im Herbst 2004.

 

 

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.