Zum Inhalt

BRIBES – ANAMNÈSE ACTE 1

19.03.2004 bis 20.03.2004

BRIBES – ANAMNÈSE ACTE 1


Vergangene Termine

Sa, 20.03.2004
- 20.00 Uhr
Fr, 19.03.2004
18.00 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

März 2004
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So
29 Mo
30 Di

31 Mi

 

Centre national de la danse, Paris zu Gast im Tanzquartier Wien

 

I AM HAMLET

Kuratierung: Claire Verlet

 

Mit Haïm Adri (IL/F, Rabih Mroueh, Lina Saneh (LIB), Claudia Triozzi (I/F), Jérôme Bel (F)

 

 

 

 

Film 1: „Quelque chose sur moir“ mit Mychel Lecoq

Film 2: „Philippe“ mit Nasser Martin-Gousset + Live-Performance mir Samuel Dutertre

Film 3: „Scherenschnitt“ mit Bettina Neuhaus + Live-Performance mit Joëlle Rollet

 

Bribes – Anamnèse Acte 1 ist der erste Teil einer Trilogie über das Gedächtnis. Es ist ein Puzzle aus drei Filmen und zwei assoziierten Solostücken. Die Komposition besteht aus dem Spiel des Befragens und der Beziehung, die zwischen einem Film und einem Tänzer auf der Bühne entsteht. Wie nähert sich der Einzelne seinen Erinnerungen?

 

Der aus Israel stammende Theatermacher und Choreograf Haim Adri entwickelt choreografische und performative Arbeiten in spielerischer wie interdisziplinärer Ausrichtung.

 

 

 

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.