Zum Inhalt

Timo Klöppel

Timo Klöppel

Bereich: Bildende Kunst

Key Facts

Nationalität

Deutschland

Bereich

Bildende Kunst

Wohnort

Berlin

Empfehlende Institution

frei_raum Q21 exhibition space

Zeitraum

März 2018 - März 2018

AUSBILDUNG: 
2003-2009 Universität der Künste, bei Tony Cragg, Björn Dahlem und Meisterschüler bei Florian Slotawa.
2000-2003 Kunst- und Bronzegießerei F. Herweg, Berlin. Ausbildung zum Metall- und Glockengießer.

BERUFSERFAHRUNG HANDWERK
2014-2018 Gipskunstformen, Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin 
2008 Silikonformer, Kunst Gießerei, H. Noack, Berlin 2000 Sandformer, Kunst Gießerei, F. Herweg, Berlin
1999 Silikonformer, Kunst Gießerei, F. Herweg, Berlin
1998 Steinbildhauer & Maler, Volker Dierkes, Berlin
1998 Steinmetz, H. Albrecht, Berlin 1998 Kunstschweißer, Tacheles, Berlin 1997 Siebdrucker, Druckwerkstätten Osloer Straße GmbH Berlin
1997 Garten & Landschaftsbau Techniker, H. Ladwig, Berlin

Timo Klöppel

Projektinfo

In der Zeit des Stipendieums im Q21, werde ich konzentriert an meiner Arbeit weiter arbeiten können.
Themen wie:
Fridtjof Nansen Expedition Fram Nordpol.
Eine Arbeit in einem Überseecontainer.
Welle Die Diokursen pferdehändiger.
Die Gipsabgusssammlung der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien.
Wie auch die Großartigen Museen in Wien besuchen dürfen.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.