Zum Inhalt

Martin Chramosta

Martin Chramosta

Bereich: Bildende Kunst, Performance

Key Facts

Nationalität

Schweiz

Bereich

Bildende Kunst, Performance

Wohnort

Basel

Empfehlende Institution

freiraum quartier21 INTERNATIONAL

Zeitraum

Jänner 2015 - Jänner 2015

Martin Chramosta (*1982 in Zürich CH), studierte am Institut Kunst der HGK Basel und an der Hochschule der Künste Bern.
Chramosta arbeitet medienübergreifend in den Bereichen Performance, Plastik und Video, Literatur, Musik und Malerei.
Seine Arbeiten sind Spannungsfelder zwischen Geschichte und Gegenwart, Skizze und Denkmal, Sakralität und Pop.

Einzelausstellungen:
Kunsthaus Baselland Muttenz CH, Lokal Int Biel CH, AfG Wien A, Galerie Laroche-Joncas Montreal CN, Die Diele Zürich CH, The White House Toronto CN

Gruppenausstellungen:
Kunsthalle Basel CH, Stadtgalerie Bern CH, Swiss Art Award CH, Kunsthalle Mulhouse F, Accélérateur des Particules Strassburg F, Kunstraum Niederösterreich A, LA Art Fair Los Angeles USA, Art Basel Miami USA, La Rada Locarno CH, Kunstverein Heidelberg D, Premio Arte Laguna Venedig I, Das weisse Haus Wien A, Labor Budapest HU, etc.

Martin Chramosta

Projektinfo

Ich möchte für die Ausstellung “Anmerkungen zum Beginn des kurzen 20. Jahrhunderts” eine Videoarbeit realisieren. In dieser Videoarbeit sollen Menschen portraitiert werden, die in ihrer Freizeit an historischen Reenactements teilnehmen.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.