Zum Inhalt

Hans Peter / WADA Junko Kuhn

Hans Peter / WADA Junko Kuhn

Bereich: Klangkunst / Tanz

© WADA Junko Kuhn

Key Facts

Nationalität

Deutschland, Japan

Bereich

Klangkunst / Tanz

Wohnort

Berlin

Empfehlende Institution

TONSPUR

Zeitraum

Oktober 2006 - Oktober 2006

Projektinfo

CHIDORI 5 ist eine hochkonzentrierte Bewegungsperformance in Junko Wadas sehr eigenem Tanzstil, den sie aus Ihrer Malerei und Elementen traditionell japanischer Bewegungschoreographie entwickelt hat, begleitet von einer abstrakten Klangkomposition von Hans Peter Kuhn.


Hans Peter Kuhn (D) ist Gast der TONSPUR im MuseumsQuartier und wird eine Klanginstallation für die TONSPUR_passage entwerfen, die dort bis Ende Januar 07 zu hören sein wird. Gemeinsam mit seiner Frau, der Malerin und Performerin Junko Wada (J), erarbeitet er während ihres Aufenthaltes, unterstützt vom Tanzquartier Wien, ein neues Tanzstück. 

Aktuell ist Hans Peter Kuhn mit 3 neuen Licht- und Klanginstallationen bei den Musiktagen in Donaueschingen und mit einem 18 m hohen leuchtenden Fragzeichen in der Liverpool Biennial vertreten.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.