Zum Inhalt

Ireen Christin Zielonka

Ireen Christin Zielonka

Bereich: Bildende Kunst / Theorie

Key Facts

Nationalität

Deutschland

Bereich

Bildende Kunst / Theorie

Wohnort

Berlin

Empfehlende Institution

monochrom

Zeitraum

September 2004 - Oktober 2004

* 20. April 1981 in Berlin, lebt und arbeitet in Berlin

Ausbildung

1.10.2003 Studium an der Fachhochschule für Wirtschaft und Technik, Fachbereich Museumskunde
2001 2002 Akademie der Künste im Bereich der Kunstsammlung / Plakatsammlung (Praktikum)
2002 bis 2002 Akademie der Künste im Bereich Archivabteilung Bildende Kunst (Praktikum)
2002 bis 2002 Kulturamt – Heimatmuseum, Lichtenberg (Praktikum)
2002 bis 2002 Stadtgeschichtliches Museum, Weißensee  (Praktikum)
2002 bis 2002 Forschungs- und Gedenkstätte Normannenstrasse  (Praktikum)

Seit 1.09.2002 museologische Mitarbeiterin in der Forschungs- und Gedenkstätte Normannenstraße
Schwerpunkt Sammlungsbetreuung



Ausstellungen

Fotoausstellungen Nebengebäude der Akademie der Künste (nicht öffentlich) Luisenstraße in Berlin
2001 Charakterstudien verschiedener Persönlichkeiten
2002 Hommage an Pablo Picasso

Seit 2003 Beschäftigung mit Maschinen aus dem 19. Jh. in Form von Schwarzweißstudien

Seit 2003 Arbeiten zu einem Buch „Die Stasi“
- Zeichnungen jedes einzelnen Raumes aus der Forschungs- und Gedenkstätte Normannenstraße
- auch nicht öffentliche Räume wie die Archive, Kellergeschoß, leere Räume werden dargestellt bzw. abstrahiert
- schwarzweiß

2004 Ausstellung von 25 Zeichnungen verschiedener Gebäude & Maschinen im Café Bari in Berlin-Prenzlauer Berg.

Seit 2004 Experimente mit Taschen unterschiedlicher Form
- für Visitenkarten, Zeichenutensilien, Dokumente etc.
- durchsichtige Plastik mit eingeschweißten Materialien unterschiedlicher Art
z.B. Vogelfutter, Buchstabennudeln, Münzen, Kümmel etc..

2004 Ausstellung im Monochromraum / quartier21
- Bild: Der Parteiapparat
- 6m lang / 2m hoch
- politischen Bildung
- auf das Bild sind kopierte Zeitungsartikel aus Zeitungen & Zeitschriften der ehemaligen DDR angebracht, die der Besucher mitnehmen kann

Dokumentation

in Arbeit

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.