Zum Inhalt

Monday Listening Club hosted by Martin Markeli: Alaska Al Tropical (Boom Boom Vienna)

22.07.2024 bis 22.07.2024 - Hof 1 / MQ Haupthof, MQ Sommerbühne

Monday Listening Club hosted by Martin Markeli: Alaska Al Tropical (Boom Boom Vienna)

FREIER EINTRITT, KUNST, TANZ/PERFORMANCE/MUSIK, FREIZEIT & OUTDOOR


Monday Listening Club
hosted by Martin Markeli

Mo 22.07.2024, 18 – 22h l MQ Sommerbühne im Haupthof l Eintritt frei
Live DJ-Set: Alaska Al Tropical (Boom Boom Vienna)

Immer montags von 18 – 22h, bietet der  Monday Listening Club, auf der MQ Sommerbühne Besucher:innen eine einzigartige Kombination aus Vinyl Listening Experience, Vintage Flohmarkt und Live DJ-Sets. Er lädt dazu ein, die Schönheit und Faszination der Schallplatte in einer entspannten und inspirierenden Umgebung zu genießen. Musikliebhaber:innen können zusammenkommen, um Erinnerungen zu teilen, Schätze zu entdecken und die zeitlose Magie der Musik zu feiern.

Ist die Welt am Ende doch eine Scheibe? Alaska Al Tropical reist regelmäßig mit leerem Plattenkoffer in die entlegensten Ecken des Planeten um von dort mit schwarzem Gold der Vergangenheit heimzukehren. Peruanischer Cumbia aus dem Amazonas, Ethio Jazz aus Addis Abeba, Muslim Funk aus Nord Benin oder Türkischer Psychedelic Rock – Phänomene der Vergangenheit, die stets internationale Trends und lokale Einflüsse zu neuen Subgenres fusionierten. Sein Fokus liegt in Südamerika, Westafrika und dem Nahen Osten – zusammengefasst unter dem Begriff „Outernational", als Gegenkonzept zum internationalen Musikmarkt der Ersten Welt. Neben der weiten Welt liegt ihm die heimische Musikgeschichte am Herzen – in Innsbruck betreibt er ein lokales Subkulturarchiv, zusammen mit Freunden den Verein und Label Digatone, der sich der Wiederveröffentlichung vergessener österreichischer Musik der Vergangenheit verschrieben hat. Jahrelang betrieb er verschiedene Veranstaltungsreihen wie den Accordia Schallplattenclub, ¡Exitos! und Maloja Fever und hat auch seine Finger beim Abendprogramm der Viennale im Spiel. Ungewöhnliche Sounds, wilde rebellische Jugendliche und Virtuosen auf unbekannten Instrumenten – je obskurer desto interessanter. Sophisticated Boom Boom!  


Foto: © Alaska Al Tropical (Boom Boom Vienna)
Stage Art (Palm Trees): MM 2017

Zur Hauptnavigation

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Technisch notwendig

Unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen.

Statistik

Funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen.

Marketing

Zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.