Zum Inhalt

Elena Henrich visualisiert Forschungsaspekte des Sonderforschungsbereichs 'Materiale Textkulturen' an der Universität Heidelberg

01.04.2021 bis 22.06.2021 - Typopassage Wien
Veranstalter: Q21

Elena Henrich visualisiert Forschungsaspekte des Sonderforschungsbereichs 'Materiale Textkulturen' an der Universität Heidelberg

FREIER EINTRITT, KUNST


Vergangene Termine

Di, 22.06.2021
Mo, 21.06.2021
So, 20.06.2021
Sa, 19.06.2021

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

April 2021
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

Mai 2021
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

31 Mo
Juni 2021
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

Die Eröffnung mussten wir am 28. 4. leider alleine bestreiten. Hier ein kleiner Einblick: https://vimeo.com/548009351/5af8008dbe

Kooperation Universität Heidelberg Der Sonderforschungsbereich 933 »Materiale Textkulturen« an der Universität Heidelberg hat einen altertumswissenschaftlichen Schwerpunkt. Das Kerninteresse des Forschungsverbundes ist die spezifische materiale Beschaffenheit und die dadurch evozierte Präsenz der beschrifteten Artefakte und des Geschriebenen selbst. Das Teilprojekt Öffentlichkeitsarbeit »Schrifttragende Artefakte in Neuen Medien« hat sich dabei zum Ziel gesetzt, die Forschungsfragen auf schrifttragende »Artefakte« der heutigen Zeit sowie auf die digitale Schriftlichkeit anzuwenden. Für die vorliegende Arbeit wurde der Wissenschaftler Dr. Johannes Fouquet und Beispiele seiner Arbeit aus dem Teilprojekt »Schrift und Bild in der griechischen Plastik“ hinzugezogen. www.materiale-textkulturen.de

Koordination Universität Heidelberg: Johanna Baumgärtel

Typopassage Wien

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.