Zum Inhalt

„Die Wiener Jammerei“ – Die Kunst des Suderns und Matschgerns

17.11.2021 bis 15.05.2022 - EDUCULT
Veranstalter: Q21

„Die Wiener Jammerei“ – Die Kunst des Suderns und Matschgerns

FREIER EINTRITT, KUNST


Vernissage: Mi 17.11., 19h
Ausstellung: 18
.11. – 21.11., 13.12. - 15.05. 
Es gilt die 2G-Regel

„Die Wiener Jammerei“ – Die Kunst des Suderns und Matschgerns
Was ist diese vermeintlich Wienerische Erfindung der Jammerei, mit der man sich ständig konfrontiert sieht und die in Wien so tief verankert scheint?
In der neuen Ausstellung im Rahmen des Salons der Kulturen“ treten u.a. die bildenden Künstler*innen Koloman Kann und Julia Bugram unter der kuratorischen Leitung von Osama Zatar in einen künstlerischen Diskurs über „Die Wiener Jammerei“. Begleitet wird die Ausstellungseröffnung vom Musiker Orwa Saleh.

Zur Hauptnavigation

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Technisch notwendig

Unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen.

Statistik

Funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen.

Marketing

Zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.