Zum Inhalt

Andrea Grill: „Stadt, Land, Fluss, Getier“ (in Kooperation mit Anja Utler)

08.04.2019 bis 30.06.2019 - Literaturpassage
Veranstalter: Q21

Andrea Grill: „Stadt, Land, Fluss, Getier“ (in Kooperation mit Anja Utler)

FREIER EINTRITT, LITERATUR & DISKURS, KUNST


Eröffnung: So 07.04., 16h

Zur Eröffnung der Literaturpassage, die Andrea Grill von April – Juni 2019 gestalten wird, liest die Autorin Texte aus dem Lyrikzyklus „Stadt, Land, Fluss, Getier“, an dem sie zusammen mit Anja Utler arbeitet. Die Wandzeitung zeigt einen Ausschnitt aus dem Text „Dachrinne“: ein Blick in das Leben der Wasserspinne Argyroneta aquatic. Im Literaturautomaten ist die Geschichte der Spinne als Prosatext erhältlich.
 
Grill, geboren 1975 in Bad Ischl, studierte u.a. in Salzburg und Thessaloniki und promovierte an der Universität Amsterdam über die Evolution endemischer Schmetterlinge. 2011 erhielt sie den Förderpreis zum Bremer Literaturpreis und 2013 den Förderpreis für Literatur der Stadt Wien. 2015 erschien der Roman „Das Paradies des Doktor Caspari“; im Sommer 2019 wird ihr neuer Roman unter dem Titel „Cherubino“ herauskommen.

Literaturpassage

Öffnungszeiten

Mo-So:00-24h

Zur Hauptnavigation

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Technisch notwendig

Unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen.

Statistik

Funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen.

Marketing

Zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.