Zum Inhalt

Ikonen und Eintagsfliegen. Arthur Zelger und das Grafikdesign in Tirol

22.06.2015 bis 06.09.2015 - designforum Wien
Veranstalter: Q21

Ikonen und Eintagsfliegen. Arthur Zelger und das Grafikdesign in Tirol

MODE & DESIGN


Ikonen und Eintagsfliegen. Arthur Zelger und das Grafikdesign in Tirol

Vergangene Termine

So, 06.09.2015
Sa, 05.09.2015
Fr, 04.09.2015
Do, 03.09.2015

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Juni 2015
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So
29 Mo
30 Di

Juli 2015
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So

06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do

10 Fr

11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi

16 Do
17 Fr
18 Sa

19 So
20 Mo

21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa

26 So
27 Mo

28 Di
29 Mi
30 Do

31 Fr
August 2015
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

31 Mo
September 2015
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

Eröffnung: Mo 22.06., 18.30h
Ort: designforum Wien
Eintritt: 2 €, ermäßigt 1 €
Eintritt frei für designaustria-Mitglieder

Mit der Ausstellung "Ikonen und Eintagsfliegen. Arthur Zelger und das Grafikdesign in Tirol" zeigt das designforum Wien eine Schau zum Tiroler Grafikdesign von 1900 bis heute. Im Mittelpunkt steht dabei Tirols wohl bekanntester Grafiker, Arthur Zelger.

Zelgers Arbeiten erzählen die Entstehungsgeschichte von Plakaten und Logos nach, die zu Ikonen wurden — obwohl sie eigentlich nie mehr sein wollten als "Eintagsfliegen", wie es Zelger selbst in einem späten Interview ausdrückte. Zelgers Arbeiten werden begleitet von jenen weiterer bedeutender Gestalter des Landes, wie Ernst Insam, Maria Rehm, Gustav Sonnewend oder Helmut Benko und von Beispielen herausragender grafischer Arbeiten bis herauf in die Gegenwart.

"Ikonen und Eintagsfliegen" setzt das Tiroler Grafikdesign auch in Beziehung zu Entwicklungen in der unmittelbaren Nachbarschaft: der Schweizer Grafik, der Mailänder Designszene, der Hochschule für Gestaltung (HfG) Ulm — dort kam in den 1950er-Jahren jenes Grafikdesign zur Hochblüte, das heute noch als "modern" gilt. Was macht diese Grafik "modern"? Und welche Spuren finden sich davon im Tiroler Grafikdesign? Die Ausstellung wirft spannende Fragen auf und unternimmt den Versuch, grafische Gestaltung aus einer kulturgeschichtlichen Perspektive zu betrachten und damit eine Skizze zu Geschichte und Gegenwart des Tiroler Grafikdesigns zu entwerfen.

KuratorInnen: Anita Kern (Leitung), Kurt Höretzeder

Die Ausstellung wird  präsentiert vom Innsbrucker Forum für visuelle Gestaltung WEISSRAUM
www.weissraum.at/ikonen
www.designforum.at/w

Bild: Arthur Zelger, Tyrol, 194849, Plakat, 63x95 cm, Tirol Werbung

designforum Wien

Öffnungszeiten

Mo-Fr:10-18h
Sa-So:13-18h

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.