Zum Inhalt

UNO goes Camp

29.04.2015 bis 29.04.2015 - MQ Freiraum l FOTO ARSENAL WIEN
Veranstalter: Q21

UNO goes Camp

KUNST


UNO goes Camp UNO goes Camp

Ort: freiraum quartier21 INTERNATIONAL
Eintritt frei

„UNO goes CAMP“ ist das Motto des Abends, der von Franz Ablinger (monochrom/quartier21) und der Kuratorin Signe Theill bestritten wird.

„Franky“ Ablinger zeigt eine Prequel der in der Planung befindlichen monochrom Produktion „Sierra Zulu”. Ort dieser Komödie ist das Vienna International Center, wo über die Zukunft des letzten Rests der Sowjetunion „SR Unterzögersdorf“ beraten wird. Mit am Tisch sind die EU, die Amerikaner, ein österreichischer Bauunternehmer und der tapfere MMag. Heinrich Hrubesch von der UNO.

Signe Theill wiederum führt ein in die Welt der Comics, die sich von Superwoman über Donald Duck schon der UNO bemächtigt haben.

Bild: Martin Auer as Leopold Atzl, representative of the municipal council of Oberolberndorf, presenting the Sovjet Unterzögersdorf case. Credits: Reinhard Birnbacher

#UNE #TheViennaDialog
<link http: www.monochrom.at>www.monochrom.at

MQ Freiraum l FOTO ARSENAL WIEN

Öffnungszeiten

Mo:Geschlossen
Di-So:10-18h

Zur Hauptnavigation

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Technisch notwendig

Unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen.

Statistik

Funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen.

Marketing

Zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.