Zum Inhalt

SUBOTRON/WKW pro games: Projektanalyse österreichischer Games: Kunabi Brother: “Blek”

19.02.2015 bis 19.02.2015 - Raum D / Q21
Veranstalter: Q21

SUBOTRON/WKW pro games: Projektanalyse österreichischer Games: Kunabi Brother: “Blek”

FILM & DIGITALE KULTUR


SUBOTRON/WKW pro games: Projektanalyse österreichischer Games: Kunabi Brother: “Blek” SUBOTRON/WKW pro games: Projektanalyse österreichischer Games: Kunabi Brother: “Blek”

Termin

Do, 19.02.2015

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Februar 2015
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa

Ort: Raum D / quartier21
Eintritt frei

Vom SUBOTRON/WKW Marketing-Workshop zum Millionenseller

Im Dezember 2012 haben zwei Brüder beschlossen, mobile Computerspiele zu entwickeln. Genau ein Jahr später, am 3. Dezember 2013 ist ihr Erstlingswerk “Blek” im App Store erschienen. Nach sechs weiteren Monaten erreichte es die Spitze der Verkaufscharts in den USA und vielen anderen Ländern, und wurde inzwischen über eine Million Mal gekauft. Das Spiel wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, ua. dem Apple Design Award. Wie kam es dazu?
In dem Post-Mortem-Talk gewährt Denis M. Einblicke in die chaotische, aber zielführende Denk- und Arbeitsweise des Duos. Er wird schamlos und allen Ernstes behaupten, der Erfolg im App Store hätte wenig mit Glück zu tun. Es werden wichtige und kuriose Informationen, Zahlen und Fakten sowie wunderschöne Säulen- und Liniendiagramme präsentiert. Das Publikum bekommt außerdem sinnvolle Tricks, schräge Tipps und schöne Mitbringsel. Ein Fest!

Moderation: Robert Glashüttner (ORF/FM4)

subotron.com/veranstaltung/blek

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.