Zum Inhalt

SUBOTRON/WKW pro games: Branchenübergreifende Zusammenarbeit: „Beatbuddy“

08.05.2014 bis 08.05.2014
Veranstalter: Q21

SUBOTRON/WKW pro games: Branchenübergreifende Zusammenarbeit: „Beatbuddy“

FILM & DIGITALE KULTUR


SUBOTRON/WKW pro games: Branchenübergreifende Zusammenarbeit: „Beatbuddy“ SUBOTRON/WKW pro games: Branchenübergreifende Zusammenarbeit: „Beatbuddy“

Termin

Do, 08.05.2014

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Mai 2014
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

31 Sa

Ort: Raum D / quartier21
Eintritt frei

Wolf Lang
Business Development and Co-Founder bei THREAKS GmbH, Hamburg

“Beatbuddy” ist der Held und Namensgeber eines innovativen Action-Musik-Spiels. Der Spieler steuert “Beatbuddy” durch ein verrücktes Abenteuer, in dem alle Spielmechaniken aus Musik bestehen. Das Design der Level reflektiert dabei die Komposition des jeweiligen Songs. Durch die Interaktion mit Gegnern, Hindernissen und anderen Musikwesen erlebt und remixt der Spieler den Song jedes mal neu. Dafür haben die Hamburger Indie-Entwickler THREAKS GmbH ihre eigne Soundtechnologie programmiert, die Anfang des Jahres zum Patent angemeldet wurde. Durch diese Technologie wird jedes Level in dem Action-Spiel zu einem interaktivem Musikvideo. Das Verhalten der Spielmechaniken wird in Echtzeit aus den Einzelspuren der jeweiligen Songs erzeugt und visualisiert die Musik präzise auf die Millisekunde.
Musiker wie Parov Stelar, der Grammy-Nominee Austin Wintory (“Journey”) und Sabrepulse (“Chime”) haben an dem Soundtrack von “Beatbuddy” mitgearbeitet und exklusive Songs komponiert. Damit die Animationen und Landschaften auch bei niedrigerer Performance fantastisch aussehen, haben die THREAKS über die fast vierjährige Entwicklungszeit des Spiels zahlreiche eigene 2D-Tools in Unity3D entwickelt.
Das musikalische Action-Adventure “Beatbuddy: Tale of the Guardians” ist im August 2013 auf STEAM erschienen und konnte nach dem Release bereits mehrere Preise für sich verbuchen. So gewann “Beatbuddy” gegen “Crysis 3″ Best Games Design und Best Serious Game beim Deutschen Entwicklerpreis 2013. Zuletzt war das Spiel auch Teil des prestigeträchtigen Humble Bundle 11.

Der Firmengründer Wolf Lang wird die Entwicklung der Technologie hinter dem Spiel erklären, die Marketing-Strategie analysieren und mit dem Linzer Musiker Peter Cruseder (La Rochelle Band) ihre Zusammenarbeit erläutern und die Möglichkeiten aufzeigen, wie die Games- und Musikbranche international voneinander profitieren können.

Moderation: Robert Glashüttner (ORF/FM4)

subotron.com/veranstaltung/branchenzusammenarbeit

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.