Zum Inhalt

Pen's Bungalow/Szalon de Luxe Literatur spezial: Alternativlos

22.05.2013 bis 22.05.2013

Pen's Bungalow/Szalon de Luxe Literatur spezial: Alternativlos

KUNST


Pen's Bungalow/Szalon de Luxe Literatur spezial: Alternativlos

Termin

Mi, 22.05.2013

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Mai 2013
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So

06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do

10 Fr

11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi

16 Do
17 Fr
18 Sa

19 So
20 Mo

21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa

26 So
27 Mo

28 Di
29 Mi
30 Do

31 Fr

Datum: Mi 22.05., 20h
Ort: Szalon de Luxe (MQ Hof 2, Mezzanin)
Eintritt und Drink frei

In diesem „Super-Wahljahr“ sind wir alle schon sehr gespannt, was die vorjährige Aufgeregtheit und schaurige Angst-Lust rund um den drohenden Weltuntergang (Maya-Kalender) ablösen wird. Wahrscheinlich das Dauerthema der EURO-, Wirtschafts-, Finanz-markts-, Stabilitäts- und Sonstwiekrise. Und diese ganze Banken-Retterei ist ja so was von furchtbar kompliziert, da kennt sich ja ohnehin keine Sau mehr aus.
Da braucht’s wahre Helden mit einem wahren Rettungsplan. Denn dieser Rettungsplan ist das goldene Los, ganz ALTERNATIVLOS! Da werden die hehren Retterritter der Troika ihre Pferde satteln und die nächsten Gipfel stürmen, um sich dem bösen Drachen des Finanz-kollapses heldenhaft entgegen zu stellen. Was es auch an Blut, Schweiß und Tränen kosten mag – es ist ALTERNATIVLOS – so das geheime Zauberwort.
„Alternativlos? Warum alternativlos?“ „Na ganz klar: Wenn man als Politiker „alternativlos“ sagt, ist man damit im Leo! Und dann können sich alle anderen brausen.“ (Rainer Nikowitz)
Ja, und wenn wir uns schon in der Märchenwelt befinden, ist’s nur naheliegend, sich dem Zauber dieser Welt hinzugeben, und jenen Märchen, die uns tagein tagaus erzählt werden, andere hinzu zu fügen – besser geschriebene und ohne Kreide in der Stimme! So wird auch heut von Gut und Böse, Schön und Hässlich, Arm und Reich, Oben und Unten die Rede sein, und alle Kinder, groß und klein, sich an schaurig-schönen G‘schichten freuen...

NAGY Vilmos
Wiener mit sogenanntem Migrationshintergrund; im Brotberuf Beamter im Sozialministerium; im Brotlosberuf Schauspieler, Regisseur, Autor und Produzent in der Freien Wiener Theaterszene (www.theaterohneboden.at)

szalon.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.