Zum Inhalt

SCORES N°6: on addressing

14.01.2013 bis 19.01.2013

SCORES N°6: on addressing

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


SCORES N°6: on addressing SCORES N°6: on addressing

Vergangene Termine

Sa, 19.01.2013
Fr, 18.01.2013
Do, 17.01.2013
Mi, 16.01.2013

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Jänner 2013
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

31 Do

SCORES N°6: on addressing
Künstlerisch-theoretischer Parcours zu den Körpern der Religion

Datum:
Mo 14. bis Sa 19.01.
Ort: TQW / Halle G und Studios

Dem Körper - der Körperlichkeit - kommt in nahezu allen Religionen eine große Bedeutung zu. In aller Individualität und Unterschiedlichkeit zeigt sich der Körper dabei immer auch als ein Verbindender: als einer, der Räume für Teilhabe öffnet, als Bindeglied zwischen Religion, Gesellschaft und Politik, zwischen dem Einzelnen und der Gemeinschaft.

In der Ausübung des Glaubens ereignet sich das Religiöse im Körperlichen - und umgekehrt: in Körperhaltungen der Anrufung und des Gebets, in Gesten der Verehrung oder in meditativen Zuständen, während religiöser Rituale im öffentlichen Raum, Prozessionen oder Tänzen, oder dann, wenn extremen Erfahrungen von Leid oder Verzückung im Körper Ausdruck gegeben wird. In einem körperlichen wie diskursiven Akt der Adressierung widmet sich SCORES N°6: on addressing den vielschichtigen, überraschenden und im Wandel begriffenen Körpern der Religion im Versuch einen Raum zu öffnen, in dem sich die eingeladenen Performances, Lectures, Filme, Installationen und künstlerischen Arbeitsformate in ihrer Singularität hin zum Dialogischen öffnen.

Mit: Azra Akšamija (USA/BA), Ulrich Bielefeld (D), Arno Böhler & Susanne Granzer (A), Claudia Bosse (D/A), Alexander Gottfarb (A/SE), Myassa Kraitt (A/IRN) & Serkan Bozkurt (TR), Radhouane El Meddeb (F/TUN) & Thomas Lebrun (F), Nadia El Fani (TUN/F), Marta Navaridas (ES/A) & Alex Deutinger (A), Bruce Ferguson (EG/CAN) & Nathaniel Bowditch (EG/USA), fuckhead (A), Lee Meir (D/IR) & André Scioblowski (D), Ali Moini (F/IRN), Will Rawls (USA), Ritu Sarin & Tenzing Sonam (IND), Oliver Sturm (D), Jalal Toufic (TR/LBN), Nelisiwe Xaba & Mocke J van Veuren (ZA)


Programm:

Mi 16.01.
19h Speaking of which
20.30h Uncles & Angels

Do 17.01.
17h The Mosque as Ethnic Body
18.30h Dem Schlaf anheimFALLEN
20.30h My paradoxical knives
21.30h Some Questions on the Nature of Your Existence

Fr 18.01.
17h Film-Screenings & Lecture
19.30h Migrating Bodies
22h Die Lücke des Nichts

Sa 19.01.
10h Gebetomat
14h Laïcité, inch'Allah!
15.30h Glaube, Religion, Gesellschaft
15.30h Soli Deo Gloria
17.30h On belief.
19h The Pray-o-Mat Project. A prayer machine for urban spaces.
20.30h Sous leurs pieds, le paradis


www.tqw.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.