Zum Inhalt

Niko Kralj. Der König der Stühle

03.10.2012 bis 15.10.2012

Niko Kralj. Der König der Stühle

ARCHITEKTUR


Niko Kralj. Der König der Stühle

Vergangene Termine

Mo, 15.10.2012
So, 14.10.2012
Sa, 13.10.2012
Fr, 12.10.2012

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Oktober 2012
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So
29 Mo
30 Di

31 Mi

Niko Kralj. Der König der Stühle
Über die Selbstverständlichkeit einer slowenischen Designerlegende

Datum: 04.10. bis 15.10.
Eröffnung:
Mi 03.10., 19h
Ort:
Architekturzentrum Wien - Halle F3
Eintritt frei

Eine Ausstellung des slowenischen Museums für Architektur und Design (MAO) im Rahmen der VIENNA DESIGN WEEK.

Zur Eröffnung sprechen:

Dietmar Steiner, Direktor Az W
Matevž Celik, Direktor des Museums für Architektur und Design, Ljubljana

Vortrag "Design als Teil kultureller Identität":
Thomas Feichtner, Professor für Industriedesign an der Muthesius Kunsthochschule Kiel

Durch die Ausstellung führen:
Špela Šubic und Barbara Predan, Kuratorinne

Niko Kralj (geb. 1920) gilt in Slowenien als einer der Pioniere des Industrie-designs. Er schuf einige der prägnantesten Ikonen der slowenischen Materialkultur, die wegen ihrer scheinbaren Selbstverständlichkeit lange Zeit übersehen wurden. In der Ausstellung werden Kraljs Arbeiten aus der Zeit von 1952 bis 1992 präsentiert, die teilweise noch immer eine unentbehrliche Ausstattung öffentlichen und privaten Raumes darstellen. Kraljs Stühle repräsentieren durch ihre Modernität einen wichtigen Teil der slowenischen Kulturidentität.

Unterstützt von: SKICA
Veranstaltung in deutscher und englischer Sprache


www.azw.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.