Zum Inhalt

TONSPUR 54: Candice Breitz (RSA) & Alex Fahl (GER) - Vanitas Medley

03.09.2012 bis 24.11.2012

TONSPUR 54: Candice Breitz (RSA) & Alex Fahl (GER) - Vanitas Medley

FREIZEIT & OUTDOOR, FILM & DIGITALE KULTUR


TONSPUR 54: Candice Breitz (RSA) & Alex Fahl (GER) - Vanitas Medley TONSPUR 54: Candice Breitz (RSA) & Alex Fahl (GER) - Vanitas Medley

Vergangene Termine

Sa, 24.11.2012
- 20.00 Uhr
Fr, 23.11.2012
Do, 22.11.2012
Mi, 21.11.2012

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

September 2012
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

Oktober 2012
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So
29 Mo
30 Di

31 Mi
November 2012
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

TONSPUR 54: Candice Breitz (RSA) & Alex Fahl (GER) - Vanitas Medley

Datum:
03.09. bis 24.11., täglich 10-20h
Eröffnung: So 02.09., 17h
Ort: Tonspur_passage
Eintritt frei

"Wenn ich auf die Neinsager gehört hätte, würde ich noch immer in den österreichischen Alpen leben und jodeln!"
- Arnold Schwarzenegger

Candice Breitz und Alex Fahl montieren vorgefundene Aufnahmen von Ratschlägen zahlreicher Motivationstrainer und Finanzgurus zu einem Vanitas Medley, das die Schnell-reich-werden-Tipps der Profiberater, aber auch von Superreichen wie Donald Trump oder Arnold Schwarzenegger zu einer bewusst absurden Abfolge verwebt. Damit treten die Kurzformeln, die sämtlich den Weg zum Reichtum in wenigen einfachen Schritten beschreiben, in einen aberwitzigen Wettstreit. Man ist sich einig: Mit der richtigen Einstellung und ein bisschen harter Arbeit kannst auch du, unabhängig von Herkunft und wirtschaftlichem Umfeld, aus eigener Kraft Millionär werden!
Indessen hat die fundamentalkapitalistische Vorstellung, dass jedermann und jede Frau "es schaffen kann", im Licht der gegenwärtigen weltweiten Rezession einen hohlen Beiklang. Sogar in den Vereinigten Staaten, der "Wiege dieses Optimismus", ist die soziale Mobilität nach oben beinahe zum Stillstand gekommen. Der eindringlich manipulative Chor der im Medley versammelten Finanzpriester enthüllt jene krankhafte Geldobsession, die die derzeitige Krise des Spekulationskapitalismus ausgelöst hat, während die schnelle Schnittfolge des Stücks dessen leere Versprechen auflöst und verhöhnt.

Die Installation wird von sieben Plakaten vervollständigt, die je einen Totenschädel aus Arbeiten von Hans Holbein dem Jüngeren, Vincent van Gogh, Salvador Dali, Andy Warhol, Takashi Murakami, Subodh Gupta sowie Damien Hirst zeigen. Der Totenschädel ist historisch gesehen ein Symbol für die Kürze des Lebens und die Unausweichlichkeit des Todes. Die Schädelgalerie aus Kunstwerken anderer Künstler bildet einen lakonischen Kontrapunkt zur Überschwänglichkeit der Toncollage.


TONSPUR 56: Georg Klein (DE) N.N.

Datum:
25.11.12 bis 23.02.13, täglich 10-20h
Ort: Tonspur_passage
Eintritt frei


Im Rahmen der ORF Lange Nacht der Museen im MQ

www.candicebreitz.net
www.tonspur.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.