Zum Inhalt

Artist Talk mit Joe Scanlan und Gianni Pettena

17.11.2011 bis 17.11.2011

Artist Talk mit Joe Scanlan und Gianni Pettena

MODE & DESIGN, ARCHITEKTUR, KUNST


Artist Talk mit Joe Scanlan und Gianni Pettena Artist Talk mit Joe Scanlan und Gianni Pettena

Termin

Do, 17.11.2011
18.00 Uhr - 22.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

November 2011
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

Artist Talk mit Joe Scanlan und Gianni Pettena

Datum:
 Do 17.11., 18h im Rahmen der VIENNA ART WEEK
Ort: freiraum quartier21 INTERNATIONAL
Eintritt frei

Am 17.11. um 18h lädt das quartier21/MQ zu einem Artist Talk mit dem Künstler Joe Scanlan (USA) und dem Architekten Gianni Pettena (ITA) im Rahmen der Ausstellung "TOTEM AND TABOO. complexity and relationships between art and design" ein. Die Kuratorin Elena Agudio moderiert die Veranstaltung im freiraum quartier21 INTERNATIONAL, die mit freundlicher Unterstützung der Dornbracht Culture Projects organisiert wird. Der Eintritt ist frei.

Joe Scanlan, Künstler und Leiter des Instituts für bildende Kunst an der Princeton University, beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren in Ausstellungen, Vorträgen und Artikeln mit der politischen Ökonomie von Kunst. Seine Kunstwerke, die er als Gebrauchsgegenstände in Umlauf bringt, thematisieren in spielerischer Form den Umgang und das Verhältnis von Kunst und Design. Seine Arbeiten wurden in Einzel- und Gruppenausstellungen u.a. in der K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf, im Institut d'Art Contemporain in Villeurbanne, im Van Abbemuseum in Eindhoven, in der IKON Gallery in Birmingham, im ICA London, auf der Documenta IX in Kassel sowie vor kurzem in der Martin Janda Galerie in Wien präsentiert.

Der Architekt Gianni Pettena gründete in den 1960ern gemeinsam mit den Design-Studios Archizoom, Superstudio und UFO die Bewegung "Architettura Radicale", deren avantgardistischer Zugang die Entwicklung von zeitgenössischem Design und Architektur in Italien beeinflusste. Neben seinen Tätigkeiten als Kritiker und Professor für "Geschichte zeitgenössischer Architektur" wurden seine experimentellen Arbeiten international in Museen und Galerien gezeigt. Zu Gianni Pettenas aktuellen Projekten zählt u.a. die Restauration historischer Gebäude in der Toskana.

Vor dem Künstlergespräch am 17.11. präsentiert der Verleger Johannes Schlebrügge den Katalog zur Ausstellung. Die Publikation erscheint im Kunstbuchverlag SCHLEBGRÜGGE.EDITOR, der im quartier21 angesiedelt ist, und wird vom Kuratorenteam herausgegeben. In ihr sind alle Arbeiten ausführlich beschrieben, interpretiert und fotografisch dokumentiert. Die AutorInnen der Texte sind Elena Agudio, Nicola von Albrecht, Max Borka, Niklas Maak und Tido von Oppeln.


TOTEM AND TABOO
Elena Agudio, Bessaam El-Asmar, Tido von Oppeln, Alexandra Waldburg-Wolfegg (Hrsg.)
SCHLEBRÜGGE.EDITOR 2011,
120 Seiten, zahlreiche Abb. in Farbe, Softcover, Deutsch/Englisch
ISBN: 978-3-902833-11-2
Euro 18,-
Sonderpreis am Do 17.11.: Euro 15,-
www.schlebruegge.com

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.