Zum Inhalt

Museum der Wünsche

10.09.2011 bis 08.01.2012

Museum der Wünsche

FILM & DIGITALE KULTUR, KUNST


Museum der Wünsche Museum der Wünsche

Vergangene Termine

So, 08.01.2012
- 19.00 Uhr
Sa, 07.01.2012
Fr, 06.01.2012
Do, 05.01.2012

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

September 2011
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

Oktober 2011
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

31 Mo
November 2011
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

Dezember 2011
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

31 Sa
Jänner 2012
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di

Museum der Wünsche

Datum: 10.09.2011 bis 08.01.2012
Eröffnung: Fr 09.09., 19h
Ort: mumok

Die Neupräsentation der Sammlung auf allen Ebenen des Museums unter innovativen sammlungspolitischen Zielsetzungen und Aktivitäten bildet den Auftakt des Ausstellungsprogramms der neuen Direktorin Karola Kraus. Ihre erste Präsentation titelt in bewusster Anlehnung an die Eröffnungsausstellung im Ludwig Museum Köln von Kaspar König (2001) und das Museum of our Wishes im Moderna Museet in Stockholm (2000, 2009). In einer sowohl chronologisch wie auch thematisch gegliederten Präsentation wird die Sammlung des MUMOK von der Klassischen Moderne bis hin zu aktuellen Positionen präsentiert. Dazwischen werden Exponate gezeigt, die sich das Museum für die nächsten Jahre wünscht. Indem die gewünschten Werke die Sammlung verstärken, akzentuieren und strukturieren sie zugleich deren Bestand auf neue Art und Weise. Mit dieser Ausstellung sollen das Sammlungsprofil sowie Sammlungsschwerpunkte präzisiert und neue zukunftsorientierte Akzente gesetzt werden. Der Wunsch nach Neuankäufen richtet sich an private Sponsoren und Förderer, das Museum angesichts schwindender staatlicher Ankaufsbudgets darin zu unterstützen, seine eigentliche Kernaufgabe des Sammelns in verantwortungsvoller Weise auch weiterhin erfüllen zu können. Gleichzeitig weist diese Ausstellung auf die zukünftige Ausstellungsstrategie hin, groß angelegte monografische Einzelausstellungen oder thematische Gruppenausstellungen in einen Dialog mit der Sammlung treten zu lassen. Innerhalb des Museums der Wünsche wird die Baloise Kunstpreisträgerin 2010, Claire Hooper, präsentiert.

Kuratorin: Karola Kraus

>> Rahmenprogramm zur Ausstellung Museum der Wünsche

>> Führungen im mumok


www.mumok.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.