Zum Inhalt

O-Töne Lesung mit Maja Haderlap (Ö) und Giorgio Vasta (I)

21.07.2011 bis 21.07.2011

O-Töne Lesung mit Maja Haderlap (Ö) und Giorgio Vasta (I)

FREIZEIT & OUTDOOR


O-Töne Lesung mit Maja Haderlap (Ö) und Giorgio Vasta (I) O-Töne Lesung mit Maja Haderlap (Ö) und Giorgio Vasta (I)

Termin

Do, 21.07.2011
19.20 Uhr - 22.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Juli 2011
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di

06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa

10 So

11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr

16 Sa
17 So
18 Mo

19 Di
20 Mi

21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo

26 Di
27 Mi

28 Do
29 Fr
30 Sa

31 So

O-Töne Lesung mit Maja Haderlap (Ö) und Giorgio Vasta (I)

Datum: Do 21.07., 19.30h
Einleitung: Anton Thuswaldner
Ort: MQ Hof 7 (Staatsratshof), bei Schlechtwetter in der Arena21

Das Team des MQ gratuliert Maja Haderlap zum Ingeborg Bachmann Preis und freut sich auf die Lesung!

19.30h: Girogio Vasta, "Die Glasfresser"
Giorgio Vasta, geboren 1970 in Palermo, lebt heute als Verlagslektor in Turin. Bei den O-TÖNEN wird er seinen aktuellen Roman „Die Glasfresser" vorstellen, der von der italienischen Kritik als einer der besten Romane des Jahres gefeiert wurde. Die Welt am Sonntag bezeichnete ihn als „das Buch der Stunde ... weil er etwas verständlich macht, was keine soziologische oder politische Deutung erreicht: die Psychologie des Radikalismus, der sich eben auch in äußerlich ganz friedlichen und wohlversorgten Verhältnissen bahnbrechen kann."

20.30h:  Maja Haderlap, "Engel des Vergessens"
Maja Haderlap, geboren 1961 in Bad Eisenkappel, studierte Theaterwissenschaft und Germanistik an der Universität Wien. Von 1992 bis 2007 war sie Chefdramaturgin am Stadttheater Klagenfurt und unterrichtete am Institut für Angewandte Kulturwissenschaft der Universität Klagenfurt. Sie veröffentlichte mehrere Gedichtbände auf Deutsch und Slowenisch, darunter Žalik Pesmi (1983), Bajalice (1987) und Gedichte/Pesmi/Poems (1998) und ist als Übersetzerin aus dem Slowenischen tätig. Maja Haderlap ist Gewinnerin des diesjährigen Ingeborg Bachmann Preis. Bei den O-TÖNEN präsentiert sie ihren dieser Tage erscheinenden Debüt-Roman Engel des Vergessens (Wallstein).


Anlässlich des 10-Jahre-Jubiläums des MQ bietet das beliebte österreichische Literaturfestival O-Töne heuer ein ganz besonderes, um renommierte europäische AutorInnen erweitertes Programm.

>> Programm O-Töne Literaturfest

Eine Produktion von O-Töne und dem MuseumsQuartier Wien
in Kooperation mit Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung, dem Italienischen Kulturinstitut Wien, dem Rumänischen Kulturinstitut Wien, dem Tschechischen Zentrum Wien, dem Slowakischen Institut in Wien und der Botschaft von Finnland Wien

Offizieller twitter Hashtag zu dieser Veranstaltung: #MQlesung


www.o-toene.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.