Zum Inhalt

Manfred Grübl und Werner Schrödl

14.05.2011 bis 08.09.2011

Manfred Grübl und Werner Schrödl

FILM & DIGITALE KULTUR, KUNST


Manfred Grübl und Werner Schrödl Manfred Grübl und Werner Schrödl

Vergangene Termine

Do, 08.09.2011
- 22.00 Uhr
Mi, 07.09.2011
Di, 06.09.2011
Mo, 05.09.2011

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Mai 2011
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di
Juni 2011
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So

06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do

10 Fr

11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi

16 Do
17 Fr
18 Sa

19 So
20 Mo

21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa

26 So
27 Mo

28 Di
29 Mi
30 Do

Juli 2011
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di

06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa

10 So

11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr

16 Sa
17 So
18 Mo

19 Di
20 Mi

21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo

26 Di
27 Mi

28 Do
29 Fr
30 Sa

31 So
August 2011
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So
29 Mo
30 Di

31 Mi
September 2011
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

Manfred Grübl und Werner Schrödl

Datum: 14.05. bis 08.09., täglich 10-22h
Eröffnung: Fr 13.05., 18h
Ort: EIKON SchAUfenster, Electric Avenue
Eintritt frei

Die beiden Künstler Manfred Grübl und Werner Schrödl widmen das EIKON SchAUfenster zur Plakatfläche um: Anhand einer überdimensionalen, fotografischen Momentaufnahme zeigen Manfred Grübl und Werner Schrödl ihre aktuelle Rauminstallation in der Galerie Momentum, wodurch die Verschränkung zweier Räume - der Decken-Lichtinstallation von Martin Vesely als Original auf der einen und dessen zertrümmerte Kopie auf der anderen Seite - eine vom Besucher begehbare und dadurch sich permanent transformierende Raumsequenz, ein COPY DISASTER, entsteht.

Im Gegensatz zu ihren meist nur für einen relativ kurzen Zeitraum bestehenden Installationen bzw. Interventionen, zeigt die im EIKON SchAUfenster präsentierte Momentaufnahme wie sich die beiden Künstler selbst als Akteure in ihre Installation eingebracht haben und so auf Dauer in das Bild eingeschrieben und fixiert wurden.

Den Künstlern ist in EIKON #66 (Werner Schrödl) und EIKON #73 (Manfred Grübl) ein umfangreicher Hauptbeitrag gewidmet.

www.wernerschroedl.at I www.gruebl.org

Im EIKON SchAUfenster sind Fotos, Videos und Installationen österreichischer Künstlerinnen und Künstler zu sehen. Der gläserne Kunstschauplatz ist rund um die Uhr zugänglich und vergrößert die prominente Plattform, die EIKON - Internationale Zeitschrift für Photographie und Medienkunst bietet.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.