Zum Inhalt

Andro Wekua: Never Sleep with a Strawberry in your Mouth

18.02.2011 bis 05.06.2011

Andro Wekua: Never Sleep with a Strawberry in your Mouth

KUNST


Andro Wekua: Never Sleep with a Strawberry in your Mouth Andro Wekua: Never Sleep with a Strawberry in your Mouth

Vergangene Termine

So, 05.06.2011
- 13.00 Uhr
Sa, 04.06.2011
Fr, 03.06.2011
Do, 02.06.2011

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Februar 2011
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
März 2011
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

31 Do
April 2011
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di

06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa

10 So

11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr

16 Sa
17 So
18 Mo

19 Di
20 Mi

21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo

26 Di
27 Mi

28 Do
29 Fr
30 Sa

Mai 2011
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di
Juni 2011
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So

06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do

10 Fr

11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi

16 Do
17 Fr
18 Sa

19 So
20 Mo

21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa

26 So
27 Mo

28 Di
29 Mi
30 Do

Andro Wekua: Never Sleep with a Strawberry in your Mouth

Datum: 18.02. bis 05.06.
Ort: KUNSTHALLE wien
Kuratorin: Angela Stief

Der georgische Künstler Andro Wekua stellt sich in die Tradition des Surrealismus, dessen Fetischismen und „Anatomie des Begehrens" er jedoch auf den Prüfstand stellt, sowie mit kuriosen Lichtinszenierungen und Referenzen auf Horrorfilme oder B-Movies ad absurdum führt. Die beklemmenden Reflexionen über den schönen
Körper kennen bei Wekua keine Gnade und werden auf zeitgenössische Tauglichkeit überprüft, laufen ins Leere oder stehen als Platzhalter für posenhafte Formeln, die auf Interpretation und Resonanz warten. In der Kunsthalle Wien wird Wekua neben raumgreifenden Installationen den neuen Film über seine Heimatstadt Sochumi vorstellen.

Begleitend zur Ausstellung erscheint ein dreiteiliger Katalog in Kooperation mit der Kunsthalle Fridericianum in Kassel und dem Castello di Rivoli, Turin; Verlag: Walther König


www.kunsthallewien.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.