Zum Inhalt

Das Unendliche: Unendliche Zahlen

08.12.2010 bis 08.12.2010

Das Unendliche: Unendliche Zahlen

KUNST


Das Unendliche: Unendliche Zahlen

Termin

Mi, 08.12.2010
19.00 Uhr - 21.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Dezember 2010
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So

06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do

10 Fr

11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi

16 Do
17 Fr
18 Sa

19 So
20 Mo

21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa

26 So
27 Mo

28 Di
29 Mi
30 Do

31 Fr

Das Unendliche: Unendliche Zahlen
Datum:
Mi 08.12., 19h
Ort: Hofstallungen des MUMOK

Obwohl unser Vorstellungsvermögen vor dem Unendlichen versagt, wissen wir, dass es keine größte Zahl geben kann, kein Ende von Zeit und Raum.

Nach Rudolf Taschners Vortrag über den unendlichen Kosmos und die Unendlichkeit in der Geometrie, geht es diesmal um "unendliche Zahlen".

Das Unendliche - Die Vortragsreihe im math.space

Philosophen und Theologen haben über das Unendliche nachgedacht. Doch die wahre Wissenschaft vom Unendlichen ist die Mathematik. In dieser Vortragsreihe wird versucht, diesen zentralen Begriff einem breiten Publikum zu vermitteln. Auf anschauliche Weise wird beschrieben, wie Pythagoras und Archimedes danach strebten, das Unendliche zu fassen.

Es treten Newton und Leibniz als mathematische Heroen auf, die entdeckten, dass das Phänomen von Bewegung und Wandel nur durch die Erforschung des Unendlichen verständlich wird. Und es wird über den Streit zwischen Cantor, Hilbert und Brouwer berichtet - ein Streit, der nach den Erkenntnissen Gödels unentschiedener ist denn je.


http://math.space.or.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.