Zum Inhalt

Verschollen auf Fantasy Island

23.06.2010 bis 27.06.2010

Verschollen auf Fantasy Island

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


Verschollen auf Fantasy Island Verschollen auf Fantasy Island

Vergangene Termine

So, 27.06.2010
- 22.00 Uhr
Sa, 26.06.2010
Fr, 25.06.2010
Do, 24.06.2010

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Juni 2010
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

"Verschollen auf Fantasy Island"
Ramesh Nair präsentiert: Sophistikids im MQ

Datum: 23.-27.06., 19.30h
Ort: Halle E+G / Halle G
Bestellhotline: 01/49 333 41 (Bildungsagentur)

Eine Gruppe Flugreisender befindet sich auf ihrem Heimweg in die Staaten, als es unerwartet zu Turbulenzen kommt und das Flugzeug notgelandet werden muss. Oder ist es vielleicht doch abgestürzt? Man weiß es nicht genau. Die Besatzung des Fliegers ist verschwunden und keiner der Passagiere scheint verletzt zu sein...

Gestrandet auf einer Insel werden sie bald von der Inselpatrouille und ihrem Anführer Ezekiel gefunden und zum einzigen Gebäude der Insel gebracht: das Hotel "Fantasy Island" unter der Führung von Sarafina Skynature und ihren "Mitarbeitern".

Schnell stellt sich heraus, dass die Notlandung des Flugzeuges beabsichtigt war, und dass Engel hier ihre Hand im Spiel haben.

Der Auftrag ihres Bosses lautet die Passagiere wieder auf den rechten Weg zu bringen, denn alle an Bord brauchen dringend Hilfe. Sei es der tyrannisierende Paul Mitchell, der seinen Angestellten das Leben zur Hölle macht, Hillary Mason, die sich nur über Äußerlichkeiten definiert und Anerkennung bei den Schönen und Reichen sucht oder aber auch die beiden Schwestern Linda und Glinda Gardner, die ihrer Kindheit beraubt werden durch ihre Mutter, die es selbst nicht anders erfahren durfte. 5 Tage Zeit werden den Engeln zur Verfügung gestellt.

Ob es ihnen gelingt den Auftrag zu erfüllen, und ob alle Engel gemeinsam am gleichen Strang ziehen werden, um das Ziel zu erreichen?

Oder gibt es auch bei den Engeln schwarze Schafe, die ihre eigenen unengelhaften Methoden haben?

Schaffen es die Engel die Passagiere auf die wahren Werte des Lebens aufmerksam zu machen?

copyright:
© Gregor Schweinester

 

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.