Zum Inhalt

Ein Augenblick Deutschland

05.11.2009 bis 19.11.2009

Ein Augenblick Deutschland

KUNST


Ein Augenblick Deutschland Ein Augenblick Deutschland

Vergangene Termine

Do, 19.11.2009
- 18.00 Uhr
Mi, 18.11.2009
Di, 17.11.2009
Mo, 16.11.2009

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

November 2009
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

Ein Augenblick Deutschland
Fotoausstellung

Datum: 05.11. bis 19.11, täglich außer Di 10-18h
Ort: LEOPOLD MUSEUM

Eine umfangreiche Kollektion von Fotos und Fotomontagen reist aktuell durch rund 20 Länder, um für das Reiseland Deutschland 20 Jahre nach dem Fall der Mauer zu werben. Die Schau ist nun von 05.11. bis 19.11. im LEOPOLD MUSEUM zu sehen.

Die Ausstellung ist eine Retrospektive des Internationalen Fotowettbewerbs der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) um den HanseMerkur-Preis, für den insgesamt 31 JournalistInnen aus 18 europäischen Ländern sowie aus Japan und den USA Fotos und Fotomontagen zum Thema 20 Jahre Fall der Mauer - Deutschland, ein faszinierendes Reiseland eingereicht haben. Die Aufnahmen entstanden zwischen September 2008 und Jänner 2009 im Rahmen von drei- bis viertägigen individuellen Recherchereisen nach Berlin sowie in jeweils ein weiteres an den ehemaligen „Eisernen Vorhang" angrenzendes Bundesland. Dabei konnten sich die JournalistInnen von den Sehenswürdigkeiten im Zusammenhang mit dem Mauerfall, aber auch den neuen, in den letzten 20 Jahren entstandenen, touristischen Highlights inspirieren lassen. Die Fotoarbeiten wurden im Anschluss von einer hochkarätigen Jury bewertet. Kriterien waren dabei der „künstlerische Anspruch", der „historische Bezug" und die „touristische Relevanz". Sieger und damit Gewinner des mit insgesamt € 10.000 dotierten HanseMerkur-Preises wurden Gianluca Santoni aus Italien, Eduardo Grund aus Spanien und Irisz Lukács aus Ungarn. Gefolgt von den Österreichern Jürg Christandl auf Platz 6 und Siegfried Hetz auf dem 12. Platz.  Die Ehrung fand im Rahmen des GTM Germany Travel MartTM (GTM) in Rostock statt. „Wir konnten mit dieser Aktion weltweit viel Aufmerksamkeit auf das 20-jährige Jubiläum des Mauerfalls lenken. Die eingereichten Bilder zeigen unter dem Motto Ein Augenblick Deutschland einen Spannungsbogen zwischen künstlerischer Darstellung und Dokumentation, der vollkommen neue Blickwinkel auf das Reiseland Deutschland eröffnet", so Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT.

copyright:
Willem Laros Berlin: Brandenburger Tor
© Deutsche Zentrale für Tourismus e.V.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.