Zum Inhalt

Ich wohne, bis ich 100 bin

13.08.2009 bis 05.10.2009

Ich wohne, bis ich 100 bin

ARCHITEKTUR


Ich wohne, bis ich 100 bin Ich wohne, bis ich 100 bin

Vergangene Termine

Mo, 05.10.2009
- 19.00 Uhr
So, 04.10.2009
Sa, 03.10.2009
Fr, 02.10.2009

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

August 2009
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

31 Mo
September 2009
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

Oktober 2009
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

31 Sa

Ich wohne, bis ich 100 bin
Red Vienna, Grey Society
Ausstellung

Datum: 13.08. bis 05.10., täglich 10-19h
Ort: Az W, Alte Halle
Tickets:
€ 5,- / € 3,50

Eröffnung:
Mi 12.08., 19h
Zur Eröffnung sprechen:
Dietmar Steiner (Direktor Az W)
Dietmar Eberle (Leiter ETH Wohnforum)
Andreas Huber (Projektleiter ETH Wohnforum)
Kurt Stürzenbacher (Vorsitzender des Gemeinderatsausschusses Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung)

Die Ausstellung Ich wohne, bis ich 100 bin. Red Vienna, Grey Society setzt die Erkenntnisse eines zweijährigen Forschungsprojekts des ETH Wohnforum Zürich zum Thema „Wohnen im Alter“ spielerisch in Szene. Wichtigstes Ziel der Ausstellung ist die Vermittlung von alternativen Wohnformen im Alter, die mit herkömmlichen Vorstellungen oder Klischees aufräumt – immer häufiger sind ältere Menschen bereit, auch in der zweiten Lebenshälfte nochmals umzuziehen und Neues auszuprobieren. Das starre Bild der unflexiblen Generation 50+ gibt es nicht mehr. Neue Lebensstile und Wohnformen haben mittlerweile auch diese Zielgruppe erreicht, die sich zwischen Urlauben, Nebenjobs in der Pension und aktivem Freizeitprogramm bewegt. Die Ausstellungserweiterung Red Vienna, Grey Society knüpft an die ETH Austellung an und zeigt den urbanen, gesellschaftlichen und historischen Kontext am Beispiel Wien auf. Die heterogenen Ansätze und Wohnformen werden anhand von zehn ausgewählten Wiener Projekten präsentiert.

Eine Ausstellung des ETH Wohnforum – ETH CASE der ETH Zürich, Departement Architektur, erweitert um Wiener Beispiele zum Wohnen im Alter. Die Ausstellungserweiterung konnte mit freundlicher Unterstützung der Stadt Wien – Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung realisiert werden.

copyright:
© Ellen Mathys

 

 

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.