Zum Inhalt

Naive Theater Liberec (CZ): Der kopflose Ritter oder: Die Belagerung der Burg Walletschow

01.05.2009 bis 02.05.2009

Naive Theater Liberec (CZ): Der kopflose Ritter oder: Die Belagerung der Burg Walletschow

KINDER & FAMILIE, TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


Naive Theater Liberec (CZ): Der kopflose Ritter oder: Die Belagerung der Burg Walletschow Naive Theater Liberec (CZ): Der kopflose Ritter oder: Die Belagerung der Burg Walletschow

Vergangene Termine

Sa, 02.05.2009
- 23.00 Uhr
Fr, 01.05.2009
10.00 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Mai 2009
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di

06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa

10 So

11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr

16 Sa
17 So
18 Mo

19 Di
20 Mi

21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo

26 Di
27 Mi

28 Do
29 Fr
30 Sa

31 So

Ritter Roderich hat einen Plan. Er will die Burg Walletschow überfallen und zwar der Rache wegen. Das steht ihm zu. Denn, vor nicht all zu langer Zeit, verweigerte deren Besitzer, Ritter Adolar, ihm die Hand seiner Tochter. Welch ein Skandal!

Um seinen Plan erfolgreich in die Tat umzusetzen, setzt er sich mit dem Raubritter Koranto und seinem Bruder Spadolino in Verbindung, die - nach kurzer Unterredung - einwilligen ihm zu helfen. Nur sein Vater, von einer grauenhaften Vorahnung getrieben, warnt ihn vor seinem Entschluss. Wenn er die Burg seines Freundes überfällt, so werden ihn Geister heimsuchen, die seinen Kopf stehlen und ihm befehlen bis zu seinem Tode zu tanzen. Doch Ritter Roderich lässt sich von nichts und niemanden davon abbringen und rüstet sich zum Kampf …

Werden die Bewohner der Burg Walletschow sich kampflos ergeben? Kann Ritter Adolar den Angriff seines Freundes erfolgreich abwehren? Und wird am Ende der Fluch wirklich in Erfüllung gehen? 

Das Naive Theater Liberec wurde 1949 gegründet. Seitdem brachte es über 190 Stücke für mehr als 3,5 Millionen ZuschauerInnen zur Aufführung. Gastspielreisen führten die Theatergruppe in fast alle europäischen Länder sowie nach Indien und Mexiko.


/ NACH: Motiven böhmischer Volksschauspiele / AUTOR: Iva Perinová / REGIE: Tomás Dvorák /
BÜHNE: Ivan Nesveda / MUSIK: Jirí Koptík / DARSTELLERINNEN: Tomás Belohlávek, Milan Hodny,
Filip Homola, Zdenek Perina, Marek Sykora /

TERMINE

01. Mai 2009 16:30
02. Mai 2009 16:30

 

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.