Zum Inhalt

CHRIS HARING (A): White Spot on a Darkroom

26.05.2009 bis 26.05.2009

CHRIS HARING (A): White Spot on a Darkroom

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


CHRIS HARING (A): White Spot on a Darkroom CHRIS HARING (A): White Spot on a Darkroom

Termin

Di, 26.05.2009
20.30 Uhr - 23.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Mai 2009
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di

06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa

10 So

11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr

16 Sa
17 So
18 Mo

19 Di
20 Mi

21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo

26 Di
27 Mi

28 Do
29 Fr
30 Sa

31 So

Di 26. Mai 20.30 h TQW / Studios
Performance-Skizze

Konzept: Chris Haring und Marlies Pucher

Chris Harings neue Performance White Spot on a Darkroombeleuchtet das Konzept des 'Third Place', das einen neutralen Interaktionsraum außerhalb der Arbeit und Wohnung bezeichnet. Seine BenutzerInnen konsumieren darin Entspannung und Gemeinschaftsgefühl. Toleranz, Höflichkeit und Offenheit gegenüber Anderen und ihren Wünschen und Mitteilungsbedürfnissen lauten hier die Spielregeln. Flexibilität wird gleichermaßen großgeschrieben – schließlich handelt es sich bei diesen Third Places um Räume auf Zeit: Menschen, die sie aufsuchen, werden sie in jedem Fall auch wieder verlassen. Sie sind beweglich, zum Teil labil. Ihre Offenheit und permanente Veränderbarkeit führen manchmal zu Unsicherheit. Wie erfolgen unter solchen Bedingungen Begegnung und Interaktion?

Im Anschluss findet ein Gespräch mit Chris Haring und dem Kunsttheoretiker Andreas Spiegl (A) statt.

Produktion: Tanzquartier Wien

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.