Zum Inhalt

Tandaradei: Hier geht's uns gut

01.04.2009 bis 02.04.2009

Tandaradei: Hier geht's uns gut

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK, KINDER & FAMILIE


Tandaradei: Hier geht's uns gut	Tandaradei: Hier geht's uns gut

Vergangene Termine

Do, 02.04.2009
- 23.00 Uhr
Mi, 01.04.2009
10.00 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

April 2009
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So

06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do

10 Fr

11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi

16 Do
17 Fr
18 Sa

19 So
20 Mo

21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa

26 So
27 Mo

28 Di
29 Mi
30 Do

„Und was machst du jetzt so?"

Christian hat gerade seine Matura bestanden. Die große Freiheit lockt in alle Richtungen
und die Türen stehen nun endlich offen. Ferien machen, Spaß haben, Nächte durchfeiern!! Und dann ...?

Arbeiten - Studieren - ins Ausland gehen?

Jede/r scheint schon einen Plan zu haben. Jede/r hat „es" gefunden. Die Stimmen um ihn werden immer lauter: „Du musst dich jetzt endlich entscheiden!"

"Hier geht's uns gut" ist die Geschichte einer Jugend, die ihre Zukunft scheinbar frei gestalten kann und von einer Fülle an Möglichkeiten, das Leben zu gestalten, überschwemmt wird. Zurück bleibt der üble Nachgeschmack von Perspektivenlosigkeit und Zukunftsangst.

Das Stück erzählt auf witzige und skurrile Weise eine Lebensphase, in der sich Änderungen anbahnen und neue Wege eingeschlagen werden.


/ IDEE, KONZEPT: Tandaradei / MUSIKERINNEN: Laura Landergott, Bernd Lichtscheidl, Manuel
Schimanek, Dieter Siebenhütter, Stefan Matyus / INSZENIERUNGSCOACHING: Eva Billisich / TECHNIK: Ben Kellner /DARSTELLERINNEN: Lukas Hochrieder, Fabienne Küther, Julia Pröglhöf, Ghwyne Vizvary, Gerold Vogler /

TERMINE

01. April 2009 10:30
01. April 2009 20:00
02. April 2009 10:30
02. April 2009 20:00 

 

 

 

 

 

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.