Zum Inhalt

MARIJS BOULOGNE (B)

21.03.2009 bis 21.03.2009

MARIJS BOULOGNE (B)

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


MARIJS BOULOGNE (B) MARIJS BOULOGNE (B)

Termin

Sa, 21.03.2009
20.30 Uhr - 23.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

März 2009
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di

Sa 21. März 20.30 h TQW / Halle G
Performance-Skizze

Performance: Marijs Boulogne, Eva Schram, Timna Vanhecke und sieben TänzerInnen vom Emanat Dance Institut Konzept, Regie und Text: Marijs Boulogne Dramaturgie: Marianne Van Kerkhoven Kostüme: Rachid Laachir

Gravitation (von lat. gravitas: "Schwere") ist jene physikalische Kraft, die eine gegenseitige Anziehung von Massen bezeichnet. Im psychologischen Sinne ist sie darüber hinaus als zwischenmenschliche Zuneigung zu verstehen, die ihrerseits zu neuer Schwere führen kann – etwa zu einer Schwangerschaft, die begrifflich im romanischen Sprachraum häufig von gravitas abgeleitet ist. Die verschiedenen Bedeutungen des Wortes aufnehmend, erzählt die Performance-Skizze der belgischen Theatermacherin Marijs Boulogne Plexi or Marzipan von der Freundschaft eines schwangeren Mädchens mit einer Meerjungfrau, vom Zusammenleben von Meereslebewesen in einem gigantischen Tiefseeaquarium und von Sehnsüchten, Symbiosen und Sexualität. Als eines Tages die Plexiglaswand des Behälters zerbirst, werden die Meerestiere in eine andere Wirklichkeit und neue Schwerkraft entlassen...

Koproduktion: Buelens Paulina und Emanat Institute (Institute for affirmation and development of the art of dance)/Ljubljana mit Bunker/Stara Elektrarna/Ljubljana, Kaaitheater/Brüssel

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.