Zum Inhalt

MICHIKAZU MATSUNE (J/A), BORIS CHARMATZ (F) / KO MUROBUSHI (J/F)

18.02.2009 bis 18.02.2009

MICHIKAZU MATSUNE (J/A), BORIS CHARMATZ (F) / KO MUROBUSHI (J/F)

FILM & DIGITALE KULTUR, TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


MICHIKAZU MATSUNE (J/A), BORIS CHARMATZ (F) / KO MUROBUSHI (J/F)

Termin

Mi, 18.02.2009
19.30 Uhr - 23.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Februar 2009
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa

Mi 18. Feb. 19.30 h TQW / Studios
Themenabend

Der mehrteilige Rebutoh-Evening befragt gängige Japan-Klischees und die westliche Sehnsucht nach Exotik:

Performance (UA)
MICHIKAZU MATSUNE (J/A)
Japanese for Beginners

Konzept: Michikazu Matsune Realisierung: Michikazu Matsune und Gäste

"In Wahrheit ist Japan nur eine Erfindung. Ein solches Land und ein solches Volk gibt es nicht." - Oscar Wilde

Michikazu Matsune und Gäste arbeiten an den Möglichkeiten der Übersetzung und Vermittlung von (Körper-)Sprache anhand von kulturellen Stereotypen und kulturellem Verständnis. In wie weit können wir eine fremde Kultur erlernen und verarbeiten?


Filme
KEIJA OUCHIDA Hosotan J 1972
JEAN-GABRIEL PÉRIOT Nijuman no borei (200000 phantoms) F 2007

Das einzigartige Filmdokument Hosotan von Keiya Ouchida zeigt das Gesamtwerk des Choreografen und Butoh-Gründungsvaters Tatsumi Hijikata.
Jean-Gabriel Périots experimenteller Kurzfilm Nijuman No borei (200000 phantoms) gedenkt Hiroshima und lässt anhand von 600 Fotos des Friedensmahnmals Genbaku Dome die Geschichte des 20. Jahrhunderts Revue passieren.


Improvisation
BORIS CHARMATZ (F) / KO MUROBUSHI (J/F)

Ko Murobushi gehört zu den bekanntesten Butoh-Tänzern Japans und zu den führenden Interpreten einer ursprünglichen Vision des Butoh in der Tradition von Tatsumi Hijikata.
In einer erstmals gezeigten Improvisation treffen sich die beiden Ausnahme-Künstler Boris Charmatz und Ko Murobushi, um den Butoh Tanz neu zu befragen.

Ko Murobushi wird im Rahmen der Programmierung Island: From a piece... auch ein einwöchiges Butoh-Training leiten.

Produktion: Musée de la danse / centre chorégraphique National de Rennes et de Bretagne


18.02.2009 19.30 h TQW / Studios

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.