Zum Inhalt

XAVIER LE ROY (F)

06.11.2008 bis 07.11.2008

XAVIER LE ROY (F)

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


XAVIER LE ROY (F) XAVIER LE ROY (F)

Vergangene Termine

Fr, 07.11.2008
- 23.00 Uhr
Do, 06.11.2008
20.30 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

November 2008
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

KOPRODUKTION (ÖE)

Do 06. Nov. und Fr 07. Nov. 20.30 h

Choreographie: Xavier Le Roy Musik: Helmut Lachenmann Gitarre: Gunter Schneider, Barbara Romen, Tom Pauwels, Günther Lebbing Streichquartett: Annette Bik, Sophie Schafleitner (Violine), Dimitrios Polisoidis (Viola), Andreas Lindenbaum (Violoncello) Dramaturgie: Bojana Cvejiæ, Berno Odo Polzer Technische Leitung: Raphael Vincent Tontechnik: Wolfgang Musil Management/Organisation: Alexandra Wellensiek

In der Weiterentwicklung seiner Auseinandersetzung mit der Musik des deutschen Komponisten Helmut Lachenmann geht es dem Choreografen Xavier Le Roy um zweierlei: Neben der Erforschung der theatralen Dimension der Interpretation von Musik zielt Le Roy in More Mouvements für Lachenmann eine Erschütterung der gewohnten Funktionsweisen unserer Sinne. Letzteres gelingt ihm, indem er das Verfahren der Dekonstruktion eines Konzerts auf die Partitur selbst ausdehnt und die Dialektik zwischen visueller und akustischer Wahrnehmung neu fasst. In seiner choreografischen Analyse des Hörens und des Spielens von Musik destilliert Le Roy eine Welt, die bis heute musikalisch nur unzureichend erforscht ist: die des menschlichen Körpers und all seiner Sinne.

Produktion: in situ productions/ Le Kwatt
Koproduktion: Centre chorégraphique national de Languedoc-Roussillon (Xavier Le Roy ist Associated Artist 2007/08) - Montpellier, Festival d'Automne - Paris, Festival Montpellier Danse 2008 - Montpellier, Le CentQuatre - Paris, Tanzquartier Wien und Wien Modern
"Salut für Caudwell" wurde 2005 koproduziert von Wiener Taschenoper 



06.11.2008 20.30 h TQW / Halle G
07.11.2008 20.30 h TQW / Halle G

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.