Zum Inhalt

RHYS CHATHAM (USA/F)

28.11.2008 bis 28.11.2008

RHYS CHATHAM (USA/F)

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


RHYS CHATHAM (USA/F) RHYS CHATHAM (USA/F)

Termin

Fr, 28.11.2008
20.30 Uhr - 23.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

November 2008
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

Fr 28. Nov. 20.30 h
Prologue + Konzert

Konzept und Komposition: Rhys Chatham Mit: Gudrun Ankele, Eric Arn, Rhys Chatham, Florian Kmet, Bernhard Loibner, Fritz Ostermayer, Gunter Schneider, Martin Siewert, Burkhard Stangl (alle Gitarre), Kris Jefferson (Bass) und Bernhard Fleischmann (Schlagzeug). Dank an Berno Odo Polzer.

Aus den späten 1970er Jahren stammt Rhys ChathamsGuitar Trio (G3) für mindestens sechs E-Gitarren, E-Bass und Schlagzeug. Chathman ist künstlerisch zwischen Minimalismus und Avantgarde anzusiedeln und weltweit für seine Gitarrenorchester bekannt. Seit 2007 tourt er mit der Originalversion von Guitar Trio (G3) durch Europa und performt in den verschiedensten Städten mit jeweils lokalen MusikerInnen. Auch für seine Vienna Version konnte er viele heimische Stars gewinnen. Das melodische und harmonische Vokabular des Stücks basiert auf Obertönen, die durch eine bestimmte Spieltechnik mit den Gitarrenbünden erzeugt werden (sogenannte Flageoletttöne). Das Stück setzt sich aus Teilen zusammen, die zunächst nur auf einer Saite, dann auf zwei und schließlich auf drei Saiten gespielt werden. Bei jedem Auftritt wird das Gesamtwerk zweimal hintereinander aufgeführt, bloß das Spiel des Schlagzeugers verändert sich beim zweiten Durchgang merklich: Von beißendem Punk über wabernden Drone-Rock bis zu durchdrehendem Freejazz - hier geht es hoch bis an den Anschlag, mit nur einem Akkord. Den visuellen Part dazu liefern die eingeblendeten Bilder von Robert Longo.

http://www.robertlongo.com/, audiovisuelle Kostprobe unter: ?http://www.youtube.com/watch?v=pACIP84jvZA


28.11.2008 20.30 h TQW / Halle G

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.