Zum Inhalt

Wien

27.10.2008 bis 02.11.2008

Wien

KUNST


Wien Wien

Vergangene Termine

So, 02.11.2008
- 23.00 Uhr
Sa, 01.11.2008
Fr, 31.10.2008
Do, 30.10.2008

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Oktober 2008
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So

06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do

10 Fr

11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi

16 Do
17 Fr
18 Sa

19 So
20 Mo

21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa

26 So
27 Mo

28 Di
29 Mi
30 Do

31 Fr
November 2008
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

Die Welt von gestern in Farbe

Von 22.10.'08 – 02.11.'08

Man kann es als regelrechten Schatzfund bezeichnen. 60.000 Glasdiapositive aus dem frühen 20. Jahrhundert lagerten unbeachtet in einem Keller der Wiener Urania. Mag. Christian H. Stifter, der Direktor des Wiener Volkshochschularchives entdeckte vor neun Jahren das historisch äußerst wertvolle Material. Mit der Unterstützung des damaligen Vorsitzenden der Wiener Volkshochschulen, dem heutigen Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig und mit Hilfe des engagierten Teams des Archives wurde das Material gesichtet und wieder öffentlich zugänglich gemacht. Die originalen Glasdiapositive wurden in eigenen Schatullen aufbewahrt, die Farben sind frisch wie zu Ihrer Entstehungszeit.

Der Bestand ist mittlerweile ein bedeutender Fundus für wichtige Kinofilme, Fernsehproduktionen und Großausstellungen. Die Bilder geben den wohl komplettesten Überblick über jenes alte Wien, das uns heute noch so sehr fasziniert. Und das alles in Farbe.  Die von Künstlern in minutiöser Arbeit handkolorierten Fotos zeigen den authentischen Alltag in der Metropole Wien um 1900. So wird die Zeit der Jahrhundertwende wieder lebendig mit ihren Blumenfrauen, Dienstmännern, Kutschern oder Werkelmännern. Die Vorstädte und das Erholungsgebiet der Praterauen faszinieren ebenso wie die Eleganz der Wiener Innenstadt  Geschäftsportale und Litfasssäulen, Straßenbeleuchtung, Fuhrwerke und Automobile zeigen die Vielfalt und die modernen Errungenschaften des Wiener Straßenbildes der Hauptstadt der k.u.k Monarchie.

Durch das umfassende Publikationsprojekt von Christian Brandstätter wird der beeindruckende Bilderschatz nun erstmals in großem Umfang in Buchform veröffentlicht.  Das Wien-Buch macht den Auftakt zu einer Publikationsreihe, Bücher zu weiteren österreichischen Regionen folgen.

Das Leopold Museum präsentiert am 21. Oktober exklusiv das Buch und zeigt bis 2. November in Kooperation mit dem Christian Brandstätter Verlag eine Auswahl von mehr als 40 Fotografien im Atrium des Museums.

Das Buch zur Ausstellung:

Christian Brandstätter (Hg.)
Die Welt von gestern in Farbe
WIEN
Texte von Christian Brandstätter, Gerald Piffl,
Christian H. Stifter
23 x 26 cm,, 224 Seiten
mit 312 Farbabbildungen
€ 39,90
ISBN  978-385033-239-2


www.cbv.at

copyright: Wiener Blumenverkäuferin um 1910
(c) 2008 by Christian Brandstätter Verlag

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.