Zum Inhalt

En algún momento de la vida

03.06.2008 bis 05.06.2008

En algún momento de la vida

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


En algún momento de la vida

Vergangene Termine

Do, 05.06.2008
- 23.00 Uhr
Mi, 04.06.2008
Di, 03.06.2008
20.30 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Juni 2008
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

En algún momento de la vida deberías proponerte seriamente dejar de hacer el ridículo - Irgendwann im Leben solltest du ernsthaft damit anfangen, dich nicht mehr lächerlich zu machenEine Theaterperformance

Erstaufführung im deutschsprachigen Raum
Mit: Luca Camilletti, Jorge Horno, Agnes Mateus

Kann man heute noch eine individuelle Biografie haben? Es wird schlecht ausgehen. Sehr schlecht. Ein polemischer Abend. Mit brutaler Poesie schafft Rodrigo García unbekannt wütendes Theater, das nicht einverstanden ist. Die Drei-Personen-Performance ist Garcías surreal-groteske Abrechnung mit den heutigen Werten. In intimen Monologen beschäftigen sich Garcías Darsteller mit ihrer eigenen Versklavung. Was bin ich und was macht das System mit mir? Wie schafft man es, eine authentische Persönlichkeit zu sein unter den Bedingungen des globalisierten Konsums? Die Werbung suggeriert uns Individualität. Wir wissen, dass wir Konsumisten sind, weder authentisch noch individuell. Die öffentliche Selbstanalyse Garcías wechselt zwischen schwarzer Komödie, privater Anekdote und Hardcore-Aktionismus. Er entwickelt viel Fantasie und Kraft, um uns die Banalität unseres Daseins vorzuführen. Im Laufe des Abends wird die Bühne zum persönlichen Schlachtfeld und zu einer Apokalypse der Moderne.
Rodrigo García, selbst am Rande von Buenos Aires aufgewachsen und kein Kind der Mittelschicht, weiß aus eigener Erfahrung, wovon er spricht. Er gründete 1989 in Madrid das La Carnicería Teatro. Er hat 17 Stücke geschrieben und ist mit seinen bösen Performances auf der ganzen Welt eingeladen.

Publikumsgespräch:
Eintritt frei, 4. Juni, im Anschluss an die Vorstellung (ca. 22.30 Uhr), Halle G im MuseumsQuartier

Ort:
Halle G im MuseumsQuartier

Spieltage

Premiere:
03.06.08 20:30

Vorstellungen:
04.06.08 20:30
05.06.08 20:30
Dauer:
1 St. 50 Min, keine Pause
Sprache:
Italienisch und Spanisch mit deutschen Übertiteln

Infos: www.festwochen.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.