Zum Inhalt

Au revoir parapluie

27.05.2008 bis 01.06.2008

Au revoir parapluie

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


Au revoir parapluie Au revoir parapluie

Vergangene Termine

So, 01.06.2008
- 23.00 Uhr
Sa, 31.05.2008
Fr, 30.05.2008
Do, 29.05.2008

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Mai 2008
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

31 Sa
Juni 2008
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

Ein Zirkustheater von James Thiérrée
Erstaufführung im deutschsprachigen Raum
Mit: Kaori Ito, Magnus Jakobsson, Satchie Noro, Maria Sendow, James Thiérrée



Mit La Veillée des Abysses stellte sich James Thiérrée bereits 2005 erfolgreich beim Publikum der Wiener Festwochen vor. Wieder führt er gemeinsam mit seinem internationalen Ensemble den Zuschauer in sein verrücktes Universum und verblüfft mit seinen bizarren Bildern und Theatermomenten.
Ist die Liebe schwerelos? James Thiérrée versucht, seiner Geliebten den ersten Kuss in luftigen Höhen, in einem Irrgarten aus Seilen zu entlocken. Ein utopisches Schaukelstuhlgefährt dient ihm als Tanzpartner, während er sich nach seiner wunderhübschen Eroberung verzehrt. Rückwärts ziehen die Jahreszeiten an dem Liebespaar vorbei – gegen die Zeit, gegen den Rhythmus: Zurück zu dem Augenblick, an dem Entscheidungen noch einmal getroffen werden können. Mit Akrobatik, Musik und Theaterspiel verwischt er in seiner neuen Kreation wieder die Grenzen zwischen allen Genres.
James Thiérrée debütierte im Alter von vier Jahren im Zirkus seiner Eltern Jean-Baptiste Thiérrée und Victoria Chaplin. Seitdem ist der Franzose auf vielen künstlerischen Kontinenten unterwegs. Als Akrobat, Tänzer, Mime und Violinist reiste er mit verschiedenen Zirkusformationen um die Welt. Er arbeitete unter anderem mit Peter Greenaway, Robert Wilson und Benno Besson.

Ort:
Halle E im MuseumsQuartier

Spieltage

Premiere:
27.05.08 19:30

Vorstellungen:
28.05.08 19:30
29.05.08 19:30
30.05.08 19:30
31.05.08 19:30
01.06.08 19:30

Dauer:
1 Std. 15 Min., keine Pause

Infos: www.festwochen.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.