Zum Inhalt

homunculus: Fight Night

04.04.2008 bis 09.04.2008

homunculus: Fight Night

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK, KINDER & FAMILIE


homunculus: Fight Night homunculus: Fight Night

Vergangene Termine

Mi, 09.04.2008
- 23.00 Uhr
Di, 08.04.2008
Mo, 07.04.2008
So, 06.04.2008

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

April 2008
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

Jeden Tag stehst du im „Ring“ …
Tägliches Ringen um Raum für dich selbst, Platz für deine Persönlichkeit, deine Existenz. Täglich musst du dich beweisen, Stärke zeigen, schlagfertig sein, reaktionsfähig und wach. Wer die stärksten Hiebe austeilt, kommt durch, bekommt Aufmerksamkeit? Aufmerksamkeit als eine der momentan begehrtesten Trophäen unserer Gesellschaft.
„Fight Night“ zeigt verschiedene Menschen, die auf unterschiedliche Weise kämpfen – mit fairen und mit unfairen Mitteln. Vom Einsetzen roher Gewalt über bewusste Selbstinszenierung bis hin zur raffinierten Verführung und Manipulation wird alles versucht. Aber nicht jeder kann mithalten, manche gehen schon in der ersten Runde
k.o. … Den „Ring“ von außen betrachtend verändert sich der Blickwinkel, werden Dinge in Frage gestellt. Bedeutet „Nichtgewinnen“ tatsächlich zu scheitern? Im Ring stehen Jugendliche gemeinsam mit professionellen TänzerInnen.

homunculus wurde 1981 vom Wiener Choreografen Manfred Aichinger gegründet. In mehr als zwei Jahrzehnten Theaterarbeit hat das Ensemble vielfältige Entwicklungsphasen und Veränderungen durchlebt, stets von der Suche neuer Herausforderungen begleitet. Konsequente Ensemblearbeit, Vielfalt in
thematischer und konzeptioneller Hinsicht sowie die Auseinandersetzung mit Fragen von gesellschaftspolitischer Relevanz zeichnen die Choreografien von homunculus aus.
Die Werkliste von homunculus umfasst 38 Choreografien und zahlreiche short works. In den vergangenen Jahren gastierte das Ensemble u.a. in Russland, Zypern, Serbien und Deutschland.

Unter der künstlerischen Leitung von Karin Steinbrugger entwickelt homunculus seit 2003 regelmäßig Tanztheater für junges Publikum.
Auf inhaltlicher Ebene bestimmen die künstlerische Bearbeitung von Konfliktthemen und gesellschaftspolitische Anliegen die Wahl der Themen. Junges Publikum soll Theater als Ort aktiver und kritischer Auseinandersetzung mit Themen unserer Zeit und unserer Gesellschaft erleben!

/ IDEE: Heinz Janisch / KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Karin Steinbrugger / KONZEPT, CHOREOGRAFIE: Karin Steinbrugger, Martina Haager / LICHTDESIGN: Silvia Auer / PRODUKTION: Sonja Haupt, Nikolaus Selimov / TÄNZERINNEN: Amadeus Berauer, Leonie Bruckner, Ben Feigl, Mascha Haupt, Mira Kapfinger, Manuela Kotowska,
Aurora Orso, Marco Payer, Julia Polt, Sebastian Radon, Kun-Chen Shih, Andrea Stotter, Natalie Trs, Dorothea Zeyringer /

Termine
04. April 2008 19:30
05. April 2008 19:30
07. April 2008 19:30
08. April 2008 19:30
09. April 2008 19:30

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.