Zum Inhalt

defragged

01.03.2008 bis 31.03.2008

defragged

FILM & DIGITALE KULTUR


defragged defragged

Vergangene Termine

Mo, 31.03.2008
- 23.00 Uhr
So, 30.03.2008
Sa, 29.03.2008
Fr, 28.03.2008

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

März 2008
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

31 Mo

von Margit Nobis
Video – Machinima, 2005, 10:15 Min., Farbe, Ton


Machinima – Mediales Hybrid zwischen Computerspiel und Film "defragged" ist ein Machinima - ein in einem Computerspiel in Echtzeit erstellter Animationsfilm, dem keine interaktive Komponente mehr innewohnt.
Sukzessive verlagert sich die Spielebene hin zur filmischen Darbietung. Es geht um den Bewusstwerdungsprozess einer virtuellen Spielfigur im intermedialen Raum zwischen Spiel und Film, sowie um die parallele Neuorientierung des Betrachters im sich verändernden Regelwerk.
Ein Spiel, das seine Regeln, seinen Sinn verloren hat.

Was jetzt?
"defragged" übernimmt die komplette Spielumgebung, das Avatar und den Sound des First-Person-Shooter Computerspiels Quake III Arena. Selbst programmierte Scripts, Kameraführung und Ton ermöglichen eine gezielte Regieführung.

Das Bemerkenswerte an "defragged" ist, dass es sich der Mittel einer bereits bestehenden, festgelegten virtuellen Spielumgebung bedient, ohne diese direkt zu verändern. Der Film nimmt diese virtuelle Welt als gegeben.

ASIFAKEIL
2.3.2008-31.3.2008, täglich 10-22h
Eröffnung: Samstag 1.3. um 19 uhr

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.