Zum Inhalt

ANNE JUREN (F/A) / MARIANNE BAILLOT (F) / AGATA MAZKIEWICZ (PL/A)

06.03.2008 bis 08.03.2008

ANNE JUREN (F/A) / MARIANNE BAILLOT (F) / AGATA MAZKIEWICZ (PL/A)

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


ANNE JUREN (F/A) / MARIANNE BAILLOT (F) / AGATA MAZKIEWICZ (PL/A) ANNE JUREN (F/A) / MARIANNE BAILLOT (F) / AGATA MAZKIEWICZ (PL/A)

Vergangene Termine

Sa, 08.03.2008
- 23.00 Uhr
Fr, 07.03.2008
Do, 06.03.2008
20.30 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

März 2008
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

31 Mo

URAUFFÜHRUNG
Projekt initiiert von Anne Juren Choreografie und Tanz: Marianne Baillot, Alix Eynaudi, Agata Maszkiewicz, Anne Juren Licht: Bruno Pocheron Lichtassistenz: Victor Duran Raumgestaltung: Roland Seidel
Produktionsleitung: Pauline Roussille
Das Publikum und sich selbst herausfordern- so könnte das Erfolgsrezept der in Wien lebenden französischen Choreografin Anne Juren zusammengefasst werden. Komposition ist ein eigenwilliges choreographisches Stück, das sensible Einblicke in die Zusammenarbeit der Tänzerinnen Marianne Baillot, Alix Eynaudi, Anne Juren und Agata Maszkiewicz gibt. Der Bedeutung des Titels entsprechend, ist das Tanzstück als eine Zusammensetzung – genauer gesagt „Zusammentanzung“ - von vier Frauen aufgebaut. Es liefert eine eigenständige Sichtweise, wie eine Gruppe von Tänzerinnen auf der Bühne agieren kann, indem sie die Eigenheiten und Erfahrungen jeder Einzelnen als primäres Werkzeug der choreografischen Ausführung und Rezeption einsetzen. Stets auf der Bühne präsent, unterstreichen sie ihre Unterschiede, ohne aber einen Vergleich aufzustellen. Sie begegnen und berühren sich, tanzen zusammen, verdichten Gesten, und reizen diesen Augenblick soweit aus, bis sie von ihrem eigenen Treiben überrascht werden.
Tickets: 15,00 €
__________________________________________________________

Produktion: Wiener Tanz- und Kunstbewegung und Aire. Koproduktion: Tanzquartier Wien, Szene Salzburg, Choreographic Center Linz Kortrijk und WorkSpaceBrussels/Belgien. Mit Unterstützung von Stadt Wien und bm:ukk. Dank an Paula Caspao.





06.03.2008 20.30 h TQW / Halle G
07.03.2008 20.30 h TQW / Halle G
08.03.2008 20.30 h TQW / Halle G

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.