Zum Inhalt

XAVIER LE ROY(F): Le Sacre du Printemps

13.12.2007 bis 15.12.2007

XAVIER LE ROY(F): Le Sacre du Printemps

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


XAVIER LE ROY(F): Le Sacre du Printemps

Vergangene Termine

Sa, 15.12.2007
- 23.00 Uhr
Fr, 14.12.2007
Do, 13.12.2007
20.30 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Dezember 2007
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

31 Mo

GASTSPIEL
Konzept und Performance: Xavier Le Roy Musik: Igor Strawinsky Klangregie: Peter Böhm Aufnahme: Berliner Philharmoniker unter der Leitung von Sir Simon Rattle Künstlerische Mitarbeit: Berno Odo Polzer, Bojana Cvejiæ

Nachdem er gesehen hatte, wie Sir Simon Rattle die Berliner Philharmoniker während einer Probe zu Le Sacre du Printemps dirigierte (dokumentiert auf der DVD Rhythm Is It, 2004, Regie: Thomas Grube), beschloss Xavier Le Roy, sich in seiner Arbeit mit Strawinskys Klassiker zu beschäftigen. Sein Interesse galt den Bewegungen des Dirigierens. Da er selbst keine musikalische Ausbildung genossen hatte, studierte Le Roy in einem aufwändigen Prozess die Interpretation des Dirigenten und benutzt sie als Struktur für die Choreografie.

Im Laufe eines über einjährigen Arbeitsprozesses, bei dem sich Le Roy auch Grundkenntnisse des Dirigierens aneignete, verkehrten sich Ursache und Wirkung, schien doch die Musik die Bewegungen des Dirigenten hervorzubringen und nicht umgekehrt. Im Bühnenraum agiert er nun in intim-puristischer Form frontal zum Publikum, das sowohl räumlich als auch akustisch den Platz des Orchesters einnimmt. Wann spielt man und wann wird man gespielt? Das (Zu-)Hören wird Teil einer körperlichen und individuell verinnerlichten Erfahrung von Bewegung und Klang.
Im Rahmen der Vortragsreihe MITSEIN findet am Fr 14. Dez., um 18.30 h, ein Vortrag von Dieter Mersch mit Bezug auf diese Performance in den TQW / Studios statt.

www.insituproductions.net

___________________________________________________________
Produktion: Le Kwatt und in situ productions. Koproduktion: CCN de Montpellier Languedoc-Roussillon (Xavier Le Roy ist Associated Artist 2007/08), Les Subsistances/Lyon (Residence), Tanz im August 2007/Berlin, PACT Zollverein/Essen. Gefördert durch das Nationale Performance Netz aus Mitteln des Tanzplans Deutschland der Kulturstiftung des Bundes.



13.12.2007 20.30 h TQW / Halle G
14.12.2007 20.30 h TQW / Halle G
15.12.2007 20.30 h TQW / Halle G

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.