Vortrag und Gespräch: Age of Platform Urbanism

Vortrag und Gespräch: Age of Platform Urbanism

Auftaktveranstaltung zu Platform Austria – Architekturbiennale Venedig 2020 Über das Phänomen „Plattform-Urbanismus“ spricht Douglas Spencer, Autor von „The Architecture of Neoliberalism“, mit Bernadette Krejs (TU Wien) bei der Auftaktveranstaltung von Platform Austria – dem von Peter Mörtenböck und Helge Mooshammer (Centre for Global Architecture) kuratierten Österreichischen Pavillon der Architekturbiennale Venedig 2020.

Datum: 25.11.2019
Ort: Architekturzentrum Wien

MQ Live-Montag: Okello Dunkley

MQ Live-Montag: Okello Dunkley

Datum: 25.11.2019
Ort: MQ Haupthof

Tagung: Wiener Netzwerke 1920 – 1970 – 2020

Tagung: Wiener Netzwerke 1920 – 1970 – 2020

Die Tagung hat zum Ziel, die Wiener Avantgardenetzwerke der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts in Beziehung zu der speziellen Netzwerkkultur der Wiener Moderne zu setzen und zu untersuchen, wie weit es heute solche Avantgardenetzwerke gibt, wie sie funktionieren und ob sie noch zu so viel produktiver Kraft und Innovation imstande sind. Freier Eintritt

Datum: 26.11.2019
Ort: mumok

Filmscreening und Diskussion: wie wir wohnen

Filmscreening und Diskussion: wie wir wohnen

Auf das kollektive Wohnexperiment folgt nun die Premiere des Dokumentarfilms „wie wir wohnen“. Wie war es, die eigenen vier Wände mit Unbekannten zu tauschen und ein neues Wohnumfeld zu erforschen? Die Filmemacher*innen vom Mies. Magazin waren dabei.

Datum: 27.11.2019
Ort: Architekturzentrum Wien

NZZ Podium Wien

NZZ Podium Wien

Datum: 27.11.2019
Ort: Arena21

ROBOEXOTICA 2019

ROBOEXOTICA 2019

Die Roboexotica ist der schönste Rausch von Wien! Es handelt sich dabei nämlich um das seit 1999 stattfindende Festival für Cocktail-Robotik.

Datum: 28.11.2019 bis 01.12.2019
Ort: monochrom

Break the Tango - Tango meets Streetdance

Break the Tango - Tango meets Streetdance

Während die Tangotänzer – darunter die ehemaligen Tangoweltmeister German Cornejo und Gisela Galeassi sowie Ezequiel Lopez und Camila Alegre – elegant über das Parkett schweben, mischen die athletischen Breakdancer Milonga–Traditionen auf.

Datum: 28.11.2019 bis 01.12.2019
Ort: Halle E+G

Meg Stuart & Jompet Kuswidananto / Damaged Goods / Celestial Sorrow

Meg Stuart & Jompet Kuswidananto / Damaged Goods / Celestial Sorrow

Celestial Sorrow ist ein hypnotisierender, poetischer Trip zu den Geistern der Vergangenheit. Emotionsgeladen und voller Assoziationen begibt sich Meg Stuart gemeinsam mit dem indonesischen Künstler Jompet Kuswidananto auf eine Reise in die menschliche Psyche.

Datum: 28.11.2019 bis 30.11.2019
Ort: Halle E+G

Preis der Kunsthalle Wien 2019

Preis der Kunsthalle Wien 2019

Nina Vobruba und Malte Zander erhalten den Preis der Kunsthalle Wien 2019 Der Preis der Kunsthalle Wien ist ein gemeinsames Projekt der Universität für angewandte Kunst Wien, der Akademie der bildenden Künste Wien und der Kunsthalle Wien und wird jährlich per Juryentscheidung an je eine/n Absolvent/in der beiden Kunstuniversitäten vergeben.

Datum: 29.11.2019 bis 06.01.2020
Ort: Kunsthalle Wien

Nelson Ramirez de Arellano Conde: Cuban Time

Nelson Ramirez de Arellano Conde: Cuban Time

A combination of photographs and videos, by Nelson Ramirez de Arellano Conde, that explores a broad spectrum of relationships that Cubans have with time, through the interaction of two different projects.

Datum: 29.11.2019 bis 21.02.2020
Ort: SCHAURAUM Angewandte

Celestial Sorrow / Artist Talk

Celestial Sorrow / Artist Talk

Im Gespräch mit dem Choreografen und Tänzer Philipp Gehmacher geben die Mitwirkenden von Celestial Sorrow im Anschluss an die zweite Vorstellung Auskunft über ihre künstlerische Praxis.

Datum: 29.11.2019
Ort: Halle E+G