Kollaborationen

Kollaborationen

Kollaborationen geht der Frage nach, wie künstlerische Modellformen eines „Wir“ für das gesellschaftliche Zusammenleben fruchtbar gemacht werden können: Was bedeutet Kollaboration im 21. Jahrhundert, wenn sich grundlegende Gesellschaftsstrukturen zusehends auflösen und wie reagieren Künstler*innen darauf?

Datum: 10.08.2022 bis 06.11.2022
Ort: mumok

Liza Borovskaya-Brodskaya gestaltet: „Notate für eine Künftige Kunst“ von Ludger Schwarte

Liza Borovskaya-Brodskaya gestaltet: „Notate für eine Künftige Kunst“ von Ludger Schwarte

Ausstellung in der Typopassage

Datum: 10.08.2022 bis 30.09.2022
Ort: Typopassage Wien

Franz Hagenauer

Franz Hagenauer

Franz Hagenauer (1906–1986) schuf ein reichhaltiges Œuvre, in welchem Bildhauerei und gediegenes Kunstgewerbe eine spannungsreiche Synthese eingingen. Vom menschlichen Körper sowie von den Formen aus der Tier- und Pflanzenwelt ausgehend, spielte Hagenauer Ausdrucksmodi durch, die phasenweise vom Neoklassizismus, dem Bauhaus, dem Art déco und den Topoi der Populärkultur angeregt wurden.

Datum: 10.08.2022 bis 12.09.2022
Ort: Leopold Museum

Danya Kovach - Open Studio

Danya Kovach - Open Studio

Open Studio in der Jan Arnold Gallery

Datum: 10.08.2022 bis 15.09.2022
Ort: Jan Arnold Gallery

Geschäfte mit Kopien. Der „Fotografische Kunstverlag Otto Schmidt“

Geschäfte mit Kopien. Der „Fotografische Kunstverlag Otto Schmidt“

Die Ausstellung leistet einen Beitrag zur Erforschung der Berufsfotografie im 19. Jahrhundert und untersucht am Beispiel des fotografischen Verlags Otto Schmidt den unauflöslichen Zusammenhang von Ästhetik, Ökonomie, Bilderkonsum und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.

Datum: 10.08.2022 bis 28.08.2022
Ort: Leopold Museum

Jesse Stecklow: Terminal

Jesse Stecklow: Terminal

Das Sammeln, Analysieren und Zirkulieren ökologischer, für das menschliche Auge meist unsichtbarer Daten bildet den Grundstein von Jesse Stecklows künstlerischer Praxis. Der in Los Angeles lebende Künstler (geb. 1993) arbeitet mit einem klar definierten Repertoire an Objekten, die zwischen Bild, Text und Sound oszillieren.

Datum: 10.08.2022 bis 25.09.2022
Ort: mumok

KUNSTZELLE im MQ: Elisabeth Grübl - On the other side

KUNSTZELLE im MQ: Elisabeth Grübl - On the other side

Datum: 10.08.2022 bis 10.09.2022
Ort: MQ Vorplatz

STATION ROSE – She is Looking

STATION ROSE – She is Looking

Digitale AV-Installation bei und von STATION ROSE

Datum: 10.08.2022 bis 31.08.2022
Ort: STATION ROSE

OTHERWORLDLY RADIANT

OTHERWORLDLY RADIANT

A spatial observatory on thoughts you can’t probably name.

Datum: 10.08.2022 bis 30.09.2022

Widerständige Musen

Widerständige Musen

"Widerständige Musen. Delphine Seyrig und die feministischen Videokollektive im Frankreich der 1970er- und 1980er-Jahre" erforscht die Überschneidung zwischen den Geschichten des Kinos, des Videos und des Feminismus: Die Ausstellung beleuchtet ein Netzwerk kreativer und politischer Akteurinnen rund um die Schauspielerin, Regisseurin und Aktivistin Delphine Seyrig und entwirft so eine Geschichte des Feminismus als Mediengeschichte.

Datum: 10.08.2022 bis 04.09.2022
Ort: Kunsthalle Wien

Katrina Daschner. Burn and Gloom! Glow and Moon! Now We’re Here to Live It All

Katrina Daschner. Burn and Gloom! Glow and Moon! Now We’re Here to Live It All

"Burn and Gloom! Glow and Moon! Now We’re Here to Live It All" ist Katrina Daschners bisher umfassendste Ausstellung. Sie unternimmt eine Reise durch zwei Jahrzehnte intersektionaler und queerer Praxen in Film, Performance, Skulptur und Community-Arbeit. Daschner konfrontiert, berührt, umarmt und träumt.

Datum: 10.08.2022 bis 23.10.2022
Ort: Kunsthalle Wien

Oliver Ottitsch: Kopf hoch!

Oliver Ottitsch: Kopf hoch!

Ausstellung im Shop und der Galerie der Komischen Künste

Datum: 10.08.2022 bis 18.09.2022
Ort: Komische Künste