ANDY WARHOL EXHIBITS - a glittering alternative

ANDY WARHOL EXHIBITS - a glittering alternative

Ausstellungskünstler, Installationskünstler oder doch verkappter Kurator? ANDY WARHOL EXHIBITS a glittering alternative blickt mit bisher kaum gezeigten Arbeiten hinter die Fassade der weltberühmten Pop-Art-Ikone und entdeckt Warhols Fähigkeit als bahnbrechender Ausstellungs- und Installationskünstler neu. Erstmals wird ein exemplarischer Überblick über die Ausstellungspraxis des Künstlers geboten, ohne dabei dessen Früh- und Spätwerk außer Acht zu lassen.

Datum: 28.10.2020 bis 31.01.2021
Ort: mumok

MISFITTING TOGETHER

MISFITTING TOGETHER

„I was reflecting that most people thought the Factory was a place where everybody had the same attitudes about everything; the truth was, we were all odds-and-ends misfits, somehow misfitting together.” Andy Warhols titelgebende Worte bilden den Ausgangspunkt für diese Ausstellung. Der Künstler stellte zuletzt 1981 – also noch zu Lebzeiten – im mumok aus.

Datum: 28.10.2020 bis 06.01.2021
Ort: mumok

Similarities

Similarities

Installation in der MQ ART BOX

Datum: 28.10.2020 bis 10.11.2020

DEFROSTING THE ICEBOX

DEFROSTING THE ICEBOX

Die verborgenen Sammlungen der Antikensammlung des Kunsthistorischen Museum Wien und des Weltmuseum Wien zu Gast im mumok

Datum: 28.10.2020 bis 31.01.2021
Ort: mumok

David Mase: Innen-Innen=Außen

David Mase: Innen-Innen=Außen

Ausstellung in der Jan Arnold Gallery

Datum: 28.10.2020 bis 30.11.2020
Ort: Jan Arnold Gallery

Friedrich Kiesler - Endless House

Friedrich Kiesler - Endless House

Im Jänner 2017 übergab das Sammlerpaar Gertraud und Dieter Bogner eine besondere Schenkung an das mumok: ein rund 30 Werke zählendes Konvolut des österreichisch-amerikanischen Architekten, Künstlers, Bühnengestalters, Designers und Theoretikers Friedrich Kiesler.

Datum: 28.10.2020 bis 31.12.2020
Ort: mumok

Six Poetical and Dialogical Strategies – Codex V: Space

Six Poetical and Dialogical Strategies – Codex V: Space

Installation im Antichambre, Q21 Schauräume

Datum: 28.10.2020 bis 08.01.2021
Ort: Antichambre

Rafaella Pilar Isnit: …selbst bei so viel wurscht

Rafaella Pilar Isnit: …selbst bei so viel wurscht

Skulptur im Pfeiler, Brückenpassage

Datum: 28.10.2020 bis 22.01.2021
Ort: Brückenpassage

Klaus Spiess & Lucie Strecker: Entangled Speech

Klaus Spiess & Lucie Strecker: Entangled Speech

Installation im SCHAURAUM Angewandte, Q21 Schauräume

Datum: 28.10.2020 bis 22.11.2020
Ort: SCHAURAUM Angewandte

Digital Memorylane Electric Avenue

Digital Memorylane Electric Avenue

eSeL Fotoausstellung zu digitaler Kunst und Netzkultur in Wien

Datum: 28.10.2020 bis 30.11.2020
Ort: eSeL REZEPTION

TONSPUR 87: Achim Freyer (GER): 7 x 7 = 7 farbebekennen

TONSPUR 87: Achim Freyer (GER): 7 x 7 = 7 farbebekennen

8-Kanal Klanginstallation und 7-teilige Posterserie in der TONSPUR_passage

Datum: 28.10.2020 bis 05.12.2020
Ort: TONSPUR_passage

WIEN 1900 / Aufbruch in die Moderne

WIEN 1900 / Aufbruch in die Moderne

Das Leopold Museum entwirft mit seiner neu konzipierten Dauerpräsentation ein opulentes Tableau, das einen in Dichte und Komplexität einzigartigen Einblick in das Faszinosum Wien um 1900 und das Fluidum jener pulsierenden Zeit bietet.

Datum: 28.10.2020 bis 09.12.2021
Ort: Leopold Museum