PERFORMANCE PASSAGE

PERFORMANCE PASSAGE

Raum für Poetiken des Dazwischen

Datum: 26.10.2020 bis 30.04.2021

APOKATOPIE- Die Reife Menschheit

APOKATOPIE- Die Reife Menschheit

Installation der Gruppe Or-Om im Raum D

Datum: 26.10.2020 bis 31.12.2020
Ort: Gruppe Or-Om

Goldene Cartoons

Goldene Cartoons

Ausstellung in der Galerie der Komischen Künste

Datum: 26.10.2020 bis 27.02.2021
Ort: Komische Künste

Katrin Plavčak

Katrin Plavčak

Installation und lumen zine in der Sternenpassage

Datum: 26.10.2020 bis 28.02.2021
Ort: Sternenpassage

Thomas Sørlie Hansen: Pictures of Death

Thomas Sørlie Hansen: Pictures of Death

Ausstellung und Heft in der KABINETT comic passage

Datum: 26.10.2020 bis 27.01.2021
Ort: KABINETT comic passage

JENNY tischt auf.

JENNY tischt auf.

JENNY Denken. Glänzen. Text. Im Rahmen einer Kooperation der Universität für angewandte Kunst und Q21 gestaltet JENNY 2020 die Literaturpassage im Museumsquartier. Dear passengers, please come on board.

Datum: 26.10.2020 bis 31.10.2020
Ort: LITERATURpassage: JENNY passiert

Michael Heindl: Two Works for Free

Michael Heindl: Two Works for Free

QDK Artvideoloop im Raum D / Q21

Datum: 26.10.2020 bis 01.11.2020
Ort: Raum D / Q21

STATION ROSE: STReaming - Kunst nicht nur im Lockdown

STATION ROSE: STReaming - Kunst nicht nur im Lockdown

Installation von STATION ROSE

Datum: 26.10.2020 bis 30.11.2020
Ort: STATION ROSE

Alexander Gratzer: Apfelmus

Alexander Gratzer: Apfelmus

Installation im ASIFAKEIL

Datum: 26.10.2020 bis 30.11.2020
Ort: ASIFAKEIL

Gelebt - Ingeborg Strobl

Gelebt - Ingeborg Strobl

Ingeborg Strobls Arbeit steht in der Tradition konzeptueller und medienübergreifender Kunst. In ihren Objekten, Installationen, Collagen, Malereien, Fotografien, Filmen und Publikationen nehmen Natur- und Tiermotive als Spiegelbilder des Gesellschaftlichen eine zentrale Rolle ein. Auch zeigt sich in ihrem Werk eine Vorliebe für das Randständige, Verborgene, das allzu leicht Übersehene oder Verdrängte sowie eine damit verknüpfte Abneigung gegen Produktions- und Konsumwahn.

Datum: 26.10.2020 bis 10.01.2021
Ort: mumok

Butter - Steve Reinke

Butter - Steve Reinke

„My work wants me dead, I know. It is all it ever talks about", schreibt Steve Reinke in einem Briefwechsel anlässlich seiner Ausstellung im mumok. Tod und Leben, Empathie und Grausamkeit, Sex und Intimität – es sind die „großen“ Fragen, die den Künstler in seiner Arbeit beschäftigen.

Datum: 26.10.2020
Ort: mumok

ANDY WARHOL EXHIBITS - a glittering alternative

ANDY WARHOL EXHIBITS - a glittering alternative

Ausstellungskünstler, Installationskünstler oder doch verkappter Kurator? ANDY WARHOL EXHIBITS a glittering alternative blickt mit bisher kaum gezeigten Arbeiten hinter die Fassade der weltberühmten Pop-Art-Ikone und entdeckt Warhols Fähigkeit als bahnbrechender Ausstellungs- und Installationskünstler neu. Erstmals wird ein exemplarischer Überblick über die Ausstellungspraxis des Künstlers geboten, ohne dabei dessen Früh- und Spätwerk außer Acht zu lassen.

Datum: 26.10.2020 bis 31.01.2021
Ort: mumok