Leinen Los!

Leinen Los!

Hannah und Arik segeln übers Meer. Sie wollen nach Nauticai, wo man ohne Staaten, Grenzen und Papiere lebt. Ein alter Kater, der schon länger auf dem Boot wohnt, als die beiden auf der Welt sind, wird ihr Kapitän. Auf ihrer Reise begegnen sie Geisterpiraten, werden von einem Sturm überrascht und finden einen blinden Passagier.

Datum: 05.02.2023
Ort: Dschungel Wien

Sonntagsführung: Rajkamal Kahlon "Which Side Are You On?"

Sonntagsführung: Rajkamal Kahlon "Which Side Are You On?"

Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat um 16h könnt ihr die Ausstellung Rajkamal Kahlon. "Which Side Are You On?" mit unseren Kunstvermittler:innen entdecken und Zusammenhänge und Hintergründe der ausgestellten Werke besprechen.

Datum: 05.02.2023 bis 19.02.2023
Ort: Kunsthalle Wien

Workshop - Ich Sehe, Höre, Fühle

Workshop - Ich Sehe, Höre, Fühle

Wir schnuppern gemeinsam Theaterluft, indem wir Raum, Zeit und Mitspielende einmal anders erleben.

Datum: 06.02.2023 bis 08.02.2023
Ort: Dschungel Wien

Workshop für Kinder: Farbenfrohe Druckabenteuer

Workshop für Kinder: Farbenfrohe Druckabenteuer

In unserem Atelier lernst du die Drucktechnik Monotypie kennen. Diese künstlerische Technik ist so besonders, weil damit nur ein einziges Exemplar gedruckt werden kann und kein Druck dem anderen gleicht.

Datum: 07.02.2023 bis 10.02.2023
Ort: Kunsthalle Wien

Ausstellungsführung: "Hot Questions – Cold Storage"

Ausstellungsführung: "Hot Questions – Cold Storage"

Die neue Schausammlung des Architekturzentrum Wien gibt Einblicke in die bedeutendste und umfassendste Sammlung zur österreichischen Architektur des 20. und 21. Jahrhunderts. Im Zentrum steht die Befragung von Schlüsselobjekten, darunter prominente und weniger bekannte. Sieben "heiße Fragen" erwecken den "stillen Speicher" zum Leben.

Datum: 09.02.2023 bis 06.04.2023
Ort: Architekturzentrum Wien

Offene Werkstatt im mumok Atelier

Offene Werkstatt im mumok Atelier

Das Atelier der Kunstvermittlung im mumok ist ein Ort des kreativen Austauschs in entspannter Atmosphäre. An einem Freitag im Monat laden wir bei freiem Eintritt Interessierte jeder Herkunft und jeder Sprache mit und ohne Migrationshintergrund ein, künstlerisch praktisch zu arbeiten und dabei unterschiedliche Perspektiven und Meinungen kennenzulernen und Horizonte zu erweitern.

Datum: 10.02.2023 bis 10.03.2023
Ort: mumok

Wenn die Tiere schlafen gehen

Wenn die Tiere schlafen gehen

Es wird kälter und kälter. Im Wald ist Stille eingekehrt. Bald kommt der Winter. Alle Waldtiere haben sich schon zurückgezogen. Aber was machen da noch der gähnende Bär, der wuselnde Igel und das eifrige Eichhörnchen mitten im Theater?

Datum: 10.02.2023 bis 15.02.2023
Ort: Dschungel Wien

Cosma Superheldin

Cosma Superheldin

Cosmas Mama ist beruflich auf der ganzen Welt unterwegs und wenig zu Hause. Ihr Papa ist damit komplett überfordert. Oder ist es Cosma, die überfordert ist?

Datum: 10.02.2023 bis 23.02.2023
Ort: Dschungel Wien

Samuel Feldhandler: Georges tremble

Samuel Feldhandler: Georges tremble

Ein Tanztrio, das sich mit Komposition, Interpretation und dem Körper als komplexem Ensemble von physio-/psychologischen Systemen auseinandersetzt.

Datum: 10.02.2023 bis 11.02.2023
Ort: Tanzquartier Wien

Ari Ban: Queer Gossip / Overhearing

Ari Ban: Queer Gossip / Overhearing

Als öffentlicher Moment des Poetry without Poets #1 Forschungslabors wird es einen kostenlosen Workshop mit Ari Ban geben. Auf den besten Klatsch stößt man zufällig. Er taucht unerwartet auf, meist während man mit etwas anderem beschäftigt ist.

Datum: 11.02.2023
Ort: Tanzquartier Wien

Archikids: Recycling Architektur

Archikids: Recycling Architektur

Das Mülltrennen im Haushalt ist mittlerweile zum Alltag geworden. Wir trennen Glas, Papier und Plastik, peppen alte Stühle auf und entsorgen unsere alten Kleidungsstücke. Aber wie funktioniert das mit ganzen Häusern?

Datum: 11.02.2023
Ort: Architekturzentrum Wien

Öffentliche Führung: Tilla Durieux

Öffentliche Führung: Tilla Durieux

In einer umfassend angelegten Schau geht das Leopold Museum erstmals der Faszination, die Tilla Durieux bereits bei ihren Zeitgenoss:innen auslöste, auf den Grund und folgt anhand von Bildnissen quer durch alle Medien den Spuren dieser schillernden Persönlichkeit. Durch kaum ausgestelltes Archivmaterial und internationalen wie nationalen Leihgaben wird Durieuxs Karriere, ihr soziales und künstlerisches Umfeld sowie ihr von politischen Umbrüchen geprägtes Leben umfassend beleuchtet.

Datum: 11.02.2023 bis 25.02.2023
Ort: Leopold Museum