Claudia Larcher: Habitat

Claudia Larcher: Habitat

Claudia Larcher ist Bildende Künstlerin mit Schwerpunkten im Bereich Video, Collage und Installation.

Datum: 21.03.2019 bis 25.05.2019
Ort: SCHAURAUM Angewandte

Burnbjoern: Hello World

Burnbjoern: Hello World

"Hello World" erzählt von schwierigen Anfängen, sinniert über das Leben und macht sich auf die Reise.

Datum: 21.03.2019 bis 10.07.2019
Ort: KABINETT comic passage

Die normale Show

Die normale Show

Ausstellung im ASIFAKEIL von Stefanie Sargnagel, Beniamin Urbanek, Orlinder Krinkel, offfen, Shir Cats, Rana Farahani, Clemens Setz

Datum: 21.03.2019 bis 30.04.2019
Ort: ASIFAKEIL

Typopassage: Emanuel Mauthe gestaltet die Passage “Ansammlung aus Unterbrechung – Burn Gretchen” von Lucas Cejpek

Typopassage: Emanuel Mauthe gestaltet die Passage “Ansammlung aus Unterbrechung – Burn Gretchen” von Lucas Cejpek

Textpassage von Lucas Cejpek, gestaltet von Emanuel Mauthe.

Datum: 21.03.2019 bis 30.06.2019
Ort: Typopassage Wien

Friedrich Kiesler - Endless House

Friedrich Kiesler - Endless House

Im Jänner 2017 übergab das Sammlerpaar Gertraud und Dieter Bogner eine besondere Schenkung an das mumok: ein rund 30 Werke zählendes Konvolut des österreichisch-amerikanischen Architekten, Künstlers, Bühnengestalters, Designers und Theoretikers Friedrich Kiesler.

Datum: 21.03.2019 bis 31.12.2019
Ort: mumok

Annette Kelm. Tomato Target

Annette Kelm. Tomato Target

Annette Kelm arbeitet in ihren Werken das Potenzial analoger Fotografie heraus, in der Reproduktion von Gegenstandswelten deren kulturelle Fundamente und visuelle Paradoxien freizulegen.

Datum: 21.03.2019 bis 24.03.2019
Ort: Kunsthalle Wien

Wege ins Freie. Von Waldmüller bis Schindler

Wege ins Freie. Von Waldmüller bis Schindler

In der Malerei der Biedermeierzeit wurde die freie Natur zur lichtdurchfluteten Bühne des ländlichen Alltags. Die Bildanekdoten von Ferdinand Georg Waldmüller und Friedrich Gauermann bestechen durch Detailreichtum und überrealistische Helldunkel-Kontraste.

Datum: 21.03.2019 bis 28.04.2019
Ort: Leopold Museum

Verborgene Schätze II

Verborgene Schätze II

Verborgene Schätze rückt zentrale Werke der Sammlung des Leopold Museum ins Scheinwerferlicht, die aufgrund ihres prekären Erhaltungszustandes lange nicht ausgestellt werden konnten. Die Präsentation gibt spannende Einblicke in den Facettenreichtum der Sammlung – von Gemälden Tina Blaus, Kolo Mosers und Anton Koligs über Grafiken von Lovis Corinth, Bertold Löffler und Maria Likarz-Strauss bis hin zu wichtigen kunsthandwerklichen Objekten und Möbeln von Dagobert Peche, Josef Hoffmann und Otto Wagner.

Datum: 21.03.2019 bis 28.04.2019
Ort: Leopold Museum

WIEN 1900 / Aufbruch in die Moderne

WIEN 1900 / Aufbruch in die Moderne

Das Leopold Museum entwirft mit seiner neu konzipierten Dauerpräsentation ein opulentes Tableau, das einen in Dichte und Komplexität einzigartigen Einblick in das Faszinosum Wien um 1900 und das Fluidum jener pulsierenden Zeit bietet.

Datum: 21.03.2019 bis 31.01.2022
Ort: Leopold Museum

ELFIE SEMOTAN - „Sternenpassage“, Mikromuseum für Lichterscheinungen

ELFIE SEMOTAN - „Sternenpassage“, Mikromuseum für Lichterscheinungen

Mit Elfie Semotan hat Kuratorin Sabine Jelinek für die erste Ausstellung der Sternenpassage eine Fotografin eingeladen, die vor allem mit ihren Mode- und Porträtfotografien international Bekanntheit erlangte.

Datum: 21.03.2019 bis 26.03.2019
Ort: Sternenpassage

Malerei mit Kalkül / Positionen der Neoavantgarde aus der mumok Sammlung

Malerei mit Kalkül / Positionen der Neoavantgarde aus der mumok Sammlung

Die Neoavantgarde in den 1960er- und 1970er-Jahren ist durch radikale Traditionsbrüche und Neubestimmungen von Gestaltungsweisen und künstlerischen Medien geprägt.

Datum: 21.03.2019 bis 28.04.2019
Ort: mumok

Kunst am Donnerstag

Kunst am Donnerstag

Ausstellungsticket inklusive Führung

Datum: 21.03.2019 bis 26.12.2019
Ort: mumok